Produktion

Die Coronavirus-Pandemie


  • 2021
  • Laufzeit

Inhalt

Seit März 2020 hält eine Pandemie, verursacht durch das Virus SARS-CoV-2, das die Krankheit COVID-19 auslöst, die ganze Welt in Atem. Diese Produktion behandelt Themen allgemein zu Viren und Seuchen sowie zum menschlichen Immunsystem und Impfen, zusätzlich ergänzt durch aktuelle und speziell auf die Coronavirus-Pandemie abgestimmte Materialien – auch zur neuesten Entwicklung und Forschung – die direkt im Unterricht eingesetzt werden können.

  • Biologie
    • Allgemeine Biologie
      • Biologische Forschung, biologische Arbeitsmethoden
    • Mikroorganismen
      • Bakterien
      • Viren und Phagen
    • Menschenkunde
      • Stoffwechsel, Innere Organe
      • Genetik, Evolution beim Menschen
      • Krankheiten und Vorbeugung
  • Ethik
    • Konflikte und Konfliktregelung
    • Werte und Normen
  • Gesundheit
    • Gesunderhaltung
    • Krankheit
  • Medienpädagogik
Arzneimittel, Atmungsorgan, Bakterien, Blutgruppe, Chromosom, Fieber, Gen, Geruchssinn, Geschmackssinn, Gesundheit, Gesundheitserziehung, Hygiene, Immunreaktion, Immunsystem, Impfung, Infektion, Infektionskrankheit, Krankenhaus, Krankheit, Krankheitsbild, Krankheitserreger, Lunge, Lymphsystem, Medizin (Heilkunde), Mutation, Organ, Organismus, Regeneration (Biologie), Schleimhaut, Schmerz, Seuche, Stammzelle, Sterilität (Keimfreiheit), Sterilität (Unfruchtbarkeit), Therapie, Untersuchungsmethode (Medizin); Aerosole, Alternativmedizin, Antigene, Antikörper, Arztbesuch, Auffrischungsimpfung, Behandlung, Blutkörperchen, Corona, Coronavirus, COVID-19, Epidemie, Erbgut, Erkrankung, Fledermaus, Gen, Grippevirus, Heilimpfung, Herdenimmunität, Immunisierung, Immunität, Impfstoff, Infektionsschutz, Krankheitsverlauf, Long-COVID, Makrophagen, Medikament, Nebenwirkung, Pandemie, Plasmazelle, RNA-Impfstoff, SARS-CoV-2, Schlüssel-Schloss-Prinzip, Schutzimpfung, Schutzmaßnahme, Symptom, Tröpfcheninfektion, Vakzin, Variabilität, Vektor-Impfstoff, Viren, Virus, Virusinfektion, Vitalkapazität, Wirtszelle, Zellmembran
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schüler*innen
- kennen Übertragungswege von Krankheitserregern;
- kennen den Unterschied zwischen Epidemie, Endemie und Pandemie;
- begreifen die Relevanz alltäglicher Hygienemaßnahmen für den Infektionsschutz;
- definieren die präventiven Maßnahmen der passiven und aktiven Immunisierung durch eine Impfung und leiten daraus mögliche (biologische) Vor- und Nachteile von Schutz- und Heilimpfungen ab;
- erfahren am Beispiel von Corona, welche Auswirkungen Viren auf die Gesundheit und das Leben der Menschen haben und wie ein Virentest funktioniert;
- begreifen, wie schnell sich Viren verbreiten und wie man sich vor ihnen durch einfache Maßnahmen schützen kann;
- werden in Hygienemaßnahmen geschult, wie z. B. das richtige Händewaschen;
- verstehen, was eine Pandemie ist, warum sich eine Infektion weltweit ausbreitet und wie man gegensteuern kann;
- lernen, wie sie sich im Krankheitsfall verhalten müssen und wie sie andere schützen können;
- verstehen die Bedeutung von Impfungen für die eigene Gesundheit und das Wohl der Gemeinschaft;
- kennen Maßnahmen zur Verhütung von Infektionskrankheiten und können diese begründen.
Allgemeinbildende Schule (ab 8)
Deutsch; de(u)