Produktion

Plastikmüll - Entstehung und Vermeidung


  • 2021
  • Laufzeit

Inhalt

  • Biologie
    • Ökologie
      • Stoffkreisläufe
      • Ökosysteme
  • Chemie
    • Organische Chemie
      • Polymere Stoffe, Naturstoffe
    • Angewandte Chemie
      • Chemie in Alltag und Umwelt
  • Geographie
    • Hydrographie
      • Meer
    • Geoökologie
      • Umweltprobleme
    • Wirtschaftsgeographie
      • Handel, Versorgung
    • Industriegeographie
      • Rohstoffe, Verarbeitung
  • Medienpädagogik
  • Politische Bildung / Sozialkunde
    • Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen
  • Umweltgefährdung, Umweltschutz
    • Wasser
    • Abfall
    • Umweltbewusstes Handeln
3-R-Regel; Abfall; Deutschland; Dose; Einwegprodukt; Getränkeflasche; Kunststoffabfall; Lebensdauer; Mikroplastik; Müllstrudel; Ozean; PET-Plastikflasche; Pflegeprodukt; Plastik; Plastiktüte; Polyethylen; Re-Use; Recycle; Reduce; Take-away; Unverpacktladen; Verbrauch
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schüler*innen
- eignen sich Wissen über die mit Plastikabfall zusammenhängenden Umweltprobleme an;
- erläutern Möglichkeiten und Grenzen des Recyclings;
- analysieren Konsumentscheidungen aus verschiedenen Perspektiven hinsichtlich zugrunde liegender Motive, Bedürfnisse und Interessen;
- entwickeln die Fähigkeit, ihre Umwelt aktiv und kreativ mitzugestalten;
- erweitern ihre Kenntnisse über die komplexe und wechselseitige Abhängigkeit zwischen Mensch und Umwelt;
- erlangen Kenntnisse über Wirkungszusammenhänge im Naturhaushalt und die Konsequenzen anthropogener Eingriffe;
- verfügen über ein topographisches Grundgerüst, das ihnen die Orientierung in verschiedenen Räumen der Erde ermöglicht;
- lokalisieren geographische Objekte auf Karten;
- beherrschen Lagebeschreibungen geographischer Räume mit dem Schulatlas.
- entwickeln Verantwortungsbewusstsein für Natur und Umwelt;
- beurteilen verschiedenen Strategien im Umgang mit Kunststoffen;
- entwickeln die Bereitschaft verantwortungsbewusst mit Ressourcen umzugehen und verstehen Ansätze einer nachhaltigen Entwicklung;
- reflektieren ihr Handeln, um eine veränderte Einstellung zu bewirken.
- üben sich in Informationsbeschaffung und -verarbeitung;
- lernen fachspezifische Methoden der Geographie zur Beschaffung und Auswertung verschiedener Informationsträger zu nutzen;
- können relevante Informationen aus dem Film herausarbeiten und gliedern;
- können Probleme analysieren und Lösungsstrategien entwickeln;
- geben komplexe Sachzusammenhänge mit eigenen Worten wieder;
- wenden Gelerntes selbstständig auf vergleichbare Sachverhalte an;
- entwickeln ihre Teamfähigkeit durch die Anwendung kooperativer Lern- und Arbeitsformen;
- interpretieren differenzierte thematische Karten;
- nutzen im Film dargestellte Sachverhalte als Grundstein für eine mündliche Diskussion;
Allgemeinbildende Schule (8-13)
Deutsch; de(u)