Produktion

Wüsten (interaktiv)


  • 2020
  • Laufzeit 27 min

Inhalt

Was haben die endlosen Weiten der kalten Polargebiete mit den riesigen Sandflächen in der Sahara gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts, aber beides sind Wüsten. Die "klassische" heiße und trockene Sandwüste nimmt nur etwa 20 Prozent der gesamten Wüstenflächen der Erde ein, der Rest verteilt sich auf andere Typen. In dieser Produktion werden die Entstehung und Formen der abwechslungsreichen Trockengebiete der Erde genauer aufgezeigt.

  • Biologie
    • Botanik
      • Blütenpflanzen
        • Bäume, Sträucher
        • Kräuter
    • Zoologie
      • Allgemeine Zoologie
        • Gestalt und Bau
        • Stoffwechsel
      • Wirbellose
        • Gliedertiere
      • Wirbeltiere
        • Kriechtiere
        • Vögel
    • Ökologie
  • Geographie
    • Geomorphologie
      • Ergestaltende Kräfte
      • Oberflächenformen
    • Hydrographie
      • Meer
      • Binnengewässer
    • Klimageographie
      • Wetter
      • Klima
    • Biogeographie
      • Tiergeographie
      • Vegetationsgeographie
    • Siedlungsgeographie
      • Ländliche Siedlungen und Prozesse
    • Asien
      • Vorderasien
      • Nordasien, Mittelasien
      • Ostasien
    • Australien und Ozeanien
      • Australien
    • Afrika
      • Nordafrika
      • Westafrika
      • Ostafrika
    • Amerika
      • USA
      • Mittelamerika
      • Andenländer
    • Pole und Meere
      • Polargebiete
  • Medienpädagogik
Abrasion (Geologie), Afrika, Akkumulation, Anökumene, Antarktis, Arktis, Asien, Baum (Pflanze), Beduinen, Biodiversität, Blatt (Pflanze), Dattelpalmen, Desertifikation, Düne, Dürre, Elefanten, Erosion, Fauna, Flamingos, Flora, Fressfeind, Giraffe, Gräser, Grönland, Grundwasser, Halbwüste, Heuschrecken, Humboldt; Alexander von, Käfer, Kakteen, Kamele, Klimadiagramm, Klimazone, Knolle, Kontinentalklima, Lamas, Laufvögel, Leitgewebe, Meeresströmung, Mittelamerika, Nebel, Niederschlag, Nil, Nomadismus, Nordamerika, Oase, Patagonien, Photosynthese, Pinguine, Polartag, Polarnacht, Quelle (Grundwasser), Relief (Geographie), Reptilien, Robben, Sahara, Sahel, Satellitenbild, Steppe, Stoffwechsel, Strauch, Subtropen, Südamerika, Terrassenkultur, Trockengebiet, Trockenzeit, Tropen, Tuareg, Überweidung, Vegetationszone, Verwitterung, Viehwirtschaft, Wachstum (Biologie), Wadi, Wendekreis (Breitenkreis), Wind, Wolke, Wüste, Wüstenfuchs, Wüstenklima, Wurzel (Biologie), Xerophyten, Zwiebelpflanzen; Atacama, Baja California, Binnenwüste, Death Valley, Dromedare, Eiswüste, Felswüste, Gobi, Hochdruckgebiet, Inversion, Küstenwüste, Namib, Passatkreislauf, Pilzfelsen, Polargebiete, Regenschattenwüste, Salzkruste, Salzpfanne, Salzsee, Salztonebene, Salzwüste, Sandwüste, Sukkulenten, Wendekreiswüste
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- äußern sich sachgerecht zu klimatischen Bedingungen in den Trockengebieten der Erde und können vegetationsgeographische sowie tiergeographische Besonderheiten in den einzelnen Wüsten skizzieren;
- verstehen die planetarischen, klimatischen und geomorphologischen Voraussetzungen für die Entstehung der Wüsten in den verschiedenen Klimazonen der Erde und können deren Entstehung beschreiben und erklären;
- können verschiedene Wüstenformen und Wüstentypen voneinander unterscheiden, die Unterschiede beschreiben und deren Ursachen erklären;
- verstehen Nomadismus und Oasenwirtschaft als traditionelle Überlebensstrategien des Menschen;
- verstehen die auftretenden Prozesse von Verwitterung, Abtragung und Ablagerung;
- beschreiben und erklären die Verbreitung der Wüstengebiete auf der Erde;
- sind in der Lage, Klimadiagramme zu interpretieren und zu verorten;
- können sich auf der Erde orientieren und die Einteilung in verschiedene Landschaftszonen, insbesondere Trockenräume, nachvollziehen;
- können geographisch relevante Informationen aus dem Film herausarbeiten und gliedern;
- können Probleme analysieren und Lösungsstrategien entwickeln;
- verbessern ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Auswertung von themenbezogenen Karten und Grafiken;
- erwerben die Fähigkeit, differenziert Stellung zu beziehen und die eigene Meinung sachgerecht zu begründen;
- können die Klima- und Vegetationszonen der Trockengebiete in ihrer Bedeutung für das Klima auf der Erde beurteilen;
- erfassen die geänderten Mensch-Umwelt-Bedingungen und deren Folgen für die Lebensbedingungen der Menschen in den Trockengebieten (z. B. Übernutzung der Böden, Klimawandel und dessen Auswirkungen).
Allgemeinbildende Schule (8-13)
Deutsch; de(u)
1 Film, 7 Sequenzen, 5 Animationen, 2 Bilder, 37 Grafiken, 10 Karten, 16 Arbeitsblätter PDF, 16 Arbeitsblätter Word, 3 Interaktionen, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Begleitinformation