Produktion

Klimawandel in der Arktis (interaktiv)


  • 2020
  • Laufzeit 20 min

Inhalt

In diesem über mehrere Jahre entstandenen Film wird eine Eisbärin mit ihren Jungen in den eisigen Weiten Spitzbergens in der Arktis begleitet. Dabei werden mit einmaligen Aufnahmen die Herausforderungen und Gefahren aufgezeigt, denen sich die Tiere in dieser lebensfeindlichen Gegend tagtäglich stellen müssen. Insbesondere die Auswirkungen des Klimawandels auf das fragile Ökosystem rund um den Nordpol werden deutlich.

  • Biologie
    • Mikroorganismen
      • Pflanzliche und tierische Einzeller
    • Zoologie
      • Wirbeltiere
        • Säugetiere
          • Wildlebende Tiere
    • Ökologie
      • Stoffkreisläufe
      • Ökosysteme
  • Geographie
    • Hydrographie
      • Meer
    • Klimageographie
      • Wetter
      • Klima
    • Biogeographie
      • Tiergeographie
    • Geoökologie
      • Ökosystem
      • Umweltprobleme
    • Europa
      • Nordeuropa
    • Asien
      • Nordasien, Mittelasien
    • Amerika
      • Grönland, Kanada
      • USA
    • Pole und Meere
      • Polargebiete
  • Medienpädagogik
  • Umweltgefährdung, Umweltschutz
    • Wasser
    • Boden
    • Luft
    • Klima
    • Arten, Biotope
    • Landschaft
    • Freizeit und Tourismus
    • Umweltbewusstes Handeln
Alaska, Antarktis, Arktis, Artenschutz, Atmosphäre, Bären, Bedrohte Tierart, Biodiversität, Fell, Fjord, Fortpflanzung, Photosynthese, Geruchssinn, Glaziallandschaft, Gletscher, Globale Erwärmung, Grönland, Inuit, Kanada, Klima, Klimadiagramm, Klimaschwankung, Klimaveränderung, Klimazone, Krebstiere, Lebensraum, Meer, Meeressäuger, Meeresverschmutzung, Mikroorganismus, Möwen, Müll, Nahrungsaufnahme (Tiere Pflanzen), Nahrungskette, Nesthocker, Natur, Ökosystem, Pinguine, Plankton, Polarforschung, Polarkreis, Polarnacht, Polartag, Raubtiere, Rentiere, Robben, Rote Liste, Schnee, Sibirien, Sonne, Treibhauseffekt, Tundra, Überfischung, Umweltgefährdung, Umweltverschmutzung, Vegetationszone, Wale, Walross, Wasserverfügbarkeit, Wasservogel, Wetter, Winterschlaf, Zugvogel, Aasfresser, Fährte, Jungtier, Naturbeobachtung, Permafrostboden, Satellitenbild, Wasserkreislauf; Alpenschneehuhn, Eis, Eisalgen, Eisbär, Eiswüste, Erderwärmung, Klimaschutz, Klimawandel, Meereis, Meeresspiegel, Nahrungsnetz, Polarfuchs, Salzwasser, Seeschwalbe, Spitzbergen, Treibhausgas
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- können die typischen Merkmale des polaren Klimas charakterisieren;
- stellen Zusammenhänge zwischen Klima und Vegetation her;
- lernen die natürlichen Besonderheiten der Arktis kennen;
- begreifen, dass der Naturhaushalt der Arktis durch den Klimawandel und anthropogene Eingriffe zerstört werden kann;
- lernen den Lebensraum, die Merkmale und Verhaltensweisen des Eisbären kennen;
- erarbeiten sich topographisches Grundwissen zu den Polarräumen;
- beurteilen die Bedrohung des Lebensraums für Pflanzen und Tiere in der Arktis;
- gewinnen Einsicht in die Notwendigkeit einzigartiger Lebensräume;
- können Probleme analysieren und Lösungsstrategien entwickeln;
- lernen verschiedene Informationsquellen kennen und erwerben Fähigkeiten der Informationsgewinnung und Informationsauswertung.
Allgemeinbildende Schule (8-13)
Deutsch; de(u)
1 Film, 5 Sequenzen, 3 Animationen, 21 Grafiken, 16 Karten, 12 Arbeitsblätter PDF, 12 Arbeitsblätter Word, 1 Interaktion, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Begleitinformation