Produktion

Der Monsun in Indien (interaktiv)


  • 2020
  • Laufzeit 24 min

Inhalt

Der Monsun ist für die Bevölkerung Indiens Segen und Fluch zugleich. Einerseits bringt er den erhofften Regen nach der langen Trockenzeit, aber häufig in so großen Mengen, dass es zu sintflutartigen Überschwemmungen kommt. Die Produktion beschäftigt sich mit der Entstehung des Sommer- und Wintermonsuns und zeigt dessen unterschiedliche Auswirkungen auf die Lebensweise der indischen Bevölkerung in der Stadt und auf dem Land.

  • Biologie
    • Botanik
      • Angewandte Botanik
    • Ökologie
      • Ökologische Grundlagen
  • Geographie
    • Hydrographie
      • Meer
    • Klimageographie
      • Wetter
      • Klima
    • Geoökologie
      • Umweltprobleme
    • Sozialgeographie
      • Sozialstrukturen
      • Daseinsgrundfunktionen
    • Siedlungsgeographie
      • Ländliche Siedlungen und Prozesse
      • Städtische Strukturen und Prozesse
    • Agrargeographie
      • Agrarstrukturen
      • Boden, Melioration
      • Agrarprodukte
      • Agrarräume
    • Asien
      • Südasien
    • Pole und Meere
      • Ozeane, Inseln
  • Medienpädagogik
Äquator, Asien, Atmosphäre, Bangladesh, Bewässerung, Brunnen, Corioliskraft, Dürre, Erdrotation, Getreide, Gewitter, Indien, Indischer Ozean, Kalkutta, Klimadiagramm, Landwirtschaft, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Monsun, Mumbai, Niederschlag, Plantage, Regen (Niederschlag), Regenzeit, Reis, Südasien, Tee, Topographie, Trinkwasser, Trockenzeit, Tropen, Verdunstung, Wasserverfügbarkeit, Wasserversorgung, Wind, Windsystem, Wolke; Bombay, Chennai, Cherrapunji, Cholera, Darjeeling, Darjiling, Hitze, Hochwasser, ITC, Jodhpur, Klimawandel, Madras, Nordostmonsun, Passat, Passatkreislauf, Schwüle, Sholapur, Slum, Sommermonsun, Steigungsregen, Subkontinent, Südwestmonsun, Tscherrapundschi, Wassermangel, Wintermonsun
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- können die Lage des indischen Subkontinents als Teil Südasiens und der wechselfeuchten Tropen beschreiben;
- lernen den indischen Monsun als besonderen Teil der atmosphärischen Zirkulation in den Tropen kennen;
- erklären die Entstehung des indischen Monsuns innerhalb des Passatkreislaufs;
- verstehen die Entstehung des Monsuns aus dem Zusammenwirken verschiedener Naturfaktoren (Lage und Orographie, Luftdruckverhältnisse und Luftzirkulation);
- differenzieren die verschiedenen Typen des Monsuns (Sommer- und Wintermonsuns) nach ihrer Entstehung und ihren Folgen für den Naturraum Indiens;
- typisieren Gebiete Indiens hinsichtlich ihrer Lage und den klimatischen Folgen des Monsuns;
- erfahren, wie Menschen unter tropischen Bedingungen bei stark schwankenden Niederschlägen leben;
- wissen um die Bedeutung des Monsuns als Grundlage für das Leben der Mensch und deren Abhängigkeit von ihm;
- gewinnen ein ganzheitliches Verständnis des Lebensraums auf dem indischen Subkontinent als Folge der besonderen klimatischen Bedingungen.
Allgemeinbildende Schule (8-13)
Deutsch; de(u)
1 Film, 8 Sequenzen, 2 Bilder, 21 Grafiken, 11 Karten, 9 Arbeitsblätter PDF, 9 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Begleitinformation