Produktion

Südkorea - Tigerstaat zwischen Tradition und Hightech (interaktiv)


  • 2018
  • Laufzeit 22 min f

Inhalt

Einer der flächenmäßig kleinsten Staaten Ostasiens ist in wenigen Jahrzehnten zu einer der wichtigsten Wirtschaftsnationen der Welt herangewachsen - der Tigerstaat Südkorea. Neben der Geschichte und der noch nach alten Traditionen funktionierenden Gesellschaft werden auch moderne Facetten des Landes angesprochen, wie die Chaebol als tragende Säulen der Industrie und "Wiege" des Hightech sowie die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang.

  • Geographie
    • Geoökologie
      • Umweltprobleme
    • Sozialgeographie
      • Sozialstrukturen
    • Bevölkerungsgeographie
      • Bevölkerungsstruktur
    • Siedlungsgeographie
      • Städtische Strukturen und Prozesse
    • Politische Geographie
      • Internationale Beziehungen
      • Raumordnung
    • Wirtschaftsgeographie
      • Wirtschaftsstrukturen, -systeme, -formen
      • Handel, Versorgung
    • Industriegeographie
      • Rohstoffe, Verarbeitung
      • Standorte
    • Verkehrsgeographie
      • Verkehrswege, Transportmittel
    • Fremdenverkehrsgeographie
    • Asien
      • Ostasien
  • Wirtschaftskunde
    • Betriebswirtschaft
      • Unternehmensformen, Unternehmensstrukturen
    • Volkswirtschaft
      • Sozialpolitik, Wirtschaftspolitik
      • Weltwirtschaft
      • Wirtschaftssysteme
Alterspyramide, Ballungsraum, Bevölkerungsdichte, Bevölkerungsentwicklung, Bildungssystem, Brauchtum, Buddhismus, China (Volksrepublik), Demographie, Demokratie, Fremdenverkehrsgebiet, Großstadt, Hafenstadt, Industriestaat, Industriestandort, Japan, Kernkraftwerk, Kommunismus, Konfuzianismus, Korea (Halbinsel), Landwirtschaft, Marktwirtschaft, Metropole, Monsun, Ostasien, Seehafen, Seeschifffahrt, Standortfaktor (Industrie), Strukturwandel, Tigerstaaten, Umweltschutz, Verstädterung, Wintersport; Automobilfertigung, Bildanalyse, Busan, Chaebol, Demilitarisierte Zone, Frachtschifffahrt, Gelbes Meer, Gezeitenkraftwerk, Grafikkompetenz, Hightech, Japanisches Meer, Kartenkompetenz, Koreakrieg, Nordkorea, Olympische Winterspiele, Pyeongchang, Satellitenbildinterpretation, Schifffahrtsroute, Seoul, Südkorea, Textanalyse, Ulsan
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- erhalten einen Überblick über die Standortfaktoren des "Tigerstaats" Südkorea;
- verstehen die Geschichte der koreanischen Halbinsel von 1945 bis heute;
- lernen die verschiedenen ethnischen und religiösen Einflüsse auf die Gesellschaft kennen;
- erkennen Unterschiede des deutschen zum südkoreanischen Bildungssystem;
- erläutern den ökonomischen Aufschwung Südkoreas anhand des Gänseflugmodells;
- lernen die verschiedenen Strukturen der südkoreanischen Wirtschaft kennen;
- stellen die Sonderstellung der Chaebol dar;
- beschreiben die Verkehrsinfrastruktur des ostasiatischen Staates;
- erklären die diversen Maßnahmen im Umweltschutz;
- beschreiben Seoul mit seinen Funktionen als Politik-, Wirtschafts- und Bevölkerungszentrum;
- erkennen das touristische Potenzial Südkoreas;
- lernen die besonderen Lagebedingungen Südkoreas kennen;
- erarbeiten sich topographisches Grundwissen im ostasiatischen Raum;
- beschreiben die naturräumlichen Voraussetzungen der koreanischen Halbinsel;
- können den Aufstieg Südkoreas von einem der ärmsten Länder der Welt zu einem führenden Industriestaat erklären;
- lernen Südkorea als zukunftsträchtigen Hightechstaat kennen;
- wählen und werten problem-, sach- und zielgemäß Informationen aus Karten und Grafiken aus;
- bewerten die besondere historisch-politische Situation in Hinblick auf die Entwicklung des Landes;
- können die Bedeutung der schulischen, universitären und beruflichen Ausbildung für den Industriestaat Südkorea bewerten;
- diskutieren Vor- und Nachteile der besonderen Unternehmensform "Chaebol".
Allgemeinbildende Schule (8-13)
Deutsch; de(u)
1 Film, 7 Sequenzen, 2 Menüs, 18 Bilder, 16 Grafiken, 6 Karten, 10 Arbeitsblätter PDF, 10 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Begleitinformation