Produktion

Von Aristoteles bis Habermas - Grundpositionen der Ethik (interaktiv)


  • 2017
  • Laufzeit 21 min f

Inhalt

Es gibt Situationen, in denen es kein eindeutiges "Richtig" oder "Falsch" gibt. Es trägt aber zum gelingenden Zusammenleben in der Gesellschaft bei, die Begründungsmuster hinter dem Handeln anderer zu reflektieren und Taten vor diesem Hintergrund einzuordnen. In der Produktion wird deutlich, dass verschiedene Prinzipien der Ethik dabei zu ganz unterschiedlichen Ergebnissen führen können.

  • Ethik
    • Konflikte und Konfliktregelung
    • Werte und Normen
  • Philosophie
  • Religion
    • Religiöse Lebensgestaltung
      • Ethik
Aristoteles, Ehrlichkeit, Entscheidung, Ethik, Freundschaft, Gemeinschaft, Gerechtigkeit, Gesellschaft, Gewissen, Glück, Habermas; Jürgen, Kant; Immanuel, Leid, Philosophie, Qualität (Werthaltung), Vernunft; Argument, Begründung, Bentham; Jeremy, Deontologische Ethik, Dilemma, Diskursethik, Fall, Folgenethik, Glückseligkeit, Hilfe, Kategorischer Imperativ, Konsequentialistische Ethik, Menschsein, Mill; John Stuart, Orientierung (Leben), Pflichtethik, Praxis, Quantität, Teleologische Ethik, Theorie, Tugendethik, Unterstützung, Utilitarismus, Verfahrensethik, Ziel
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
- benennen das Gewissen als Instanz der moralischen Urteilsbildung;
- benennen konkrete Situationen, in denen eine Gewissensentscheidung zu treffen ist;
- zeigen den inneren Konflikt einer Person auf, die vor einer Gewissensentscheidung steht;
- geben einen Beispielfall in eigenen Worten wieder und formulieren Gewissensfragen;
- zeigen anhand eines Beispielfalles Handlungsmöglichkeiten und deren jeweilige Konsequenzen auf;
- lernen verschiedene ethische Grundpositionen als Maßstab für persönliche Entscheidungen und Handlungen kennen;
- ordnen verschiedene Handlungsmöglichkeiten bestimmten ethischen Grundpositionen zu;
- begründen Entscheidungen und Handlungen mit Bezug auf ethische Grundpositionen;
- untersuchen Beispielfälle auf Entscheidungen und Handlungsalternativen hin, die verschiedenen ethischen Grundhaltungen folgen;
- bewerten Entscheidungen und Handlungen nach den Gesichtspunkten ethischer Grundpositionen;
- setzen sich mit Alltagssituationen auseinander, in denen Gewissensentscheidungen gefordert sind und bringen eigene Erfahrungen ein;
- nehmen einen begründeten Standpunkt für eigene Entscheidungen ein;
- überprüfen im persönlichen Alltag erlebte Handlungsmuster nach den Gesichtspunkten ethischer Grundpositionen;
- erkennen ethische Grundpositionen als Maßstäbe für menschliches Entscheiden und Handeln und üben deren Anwendung ein.
Allgemeinbildende Schule (10-13)
Deutsch; de(u)
1 Film, 4 Sequenzen, 8 Arbeitsblätter PDF, 8 Arbeitsblätter Word