Produktion

Föderalismus in Deutschland (interaktiv)


  • 2017
  • Laufzeit 27 min f

Inhalt

Was bedeutet Föderalismus? Warum ist Deutschland ein föderativer Staat? Wie funktioniert Föderalismus überhaupt? Und welche Problemfelder bringt er mit sich? Die Produktion geht auf die historisch begründete föderative Struktur in Deutschland und ihre grundlegenden politischen Mechanismen ein, beleuchtet das Verhältnis zwischen Bund und Ländern, erläutert die Funktion des Bundesrates und veranschaulicht die Änderungen im föderativen System durch die Reformen seit 2006.

  • Berufliche Bildung
    • Wirtschaft und Verwaltung
      • Recht und Öffentliche Verwaltung
        • Öffentliche Ordnung
  • Politische Bildung / Sozialkunde
    • Politisches System der Bundesrepublik Deutschland
      • Politische Ordnung des Bundeslandes
        • Landesgesetzgebung
      • Politische Ordnung des Bundes
        • Zusammenwirken von Bund und Ländern
Bundesrat; Bundestag; Europäische Union; Finanzausgleich; Grundgesetz; Föderalismus; Solidarität; Länderhoheit; Gesetzgebungskompetenz; Zustimmungsgesetz; Einspruchsgesetz; Ausschließliche Gesetzgebung; konkurrierende Gesetzgebung; Abweichungsgesetzgebung; Föderalismusreformen; Subsidiarität; Gewaltenteilung; Kooperationsverbot; Finanzautonomie; Schuldenbremse; Politikverflechtung; Bürgernähe
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Kompetenzbereich Schlüsselkompetenz (auch fachspezifische)
Die Schülerinnen und Schüler
- erläutern Föderalismus als Prinzip der freiheitlichen Demokratie der Bundesrepublik;
- skizzieren die Zusammenarbeit von Bund und Ländern in der Gesetzgebung;
- benennen exemplarisch die Zuständigkeit von Kommune, Land und Bund in unterschiedlichen Politikfeldern und können deren Sinn erläutern;
- kennen die Aufgaben des Bundesrates;
- beziehen Auswirkungen wie die Länderhoheit im Bereich Schule auf ihre eigene Person;
- diskutieren kontrovers die Stärken und Schwächen des Föderalismus;
- strukturieren sukzessive Texte in den Arbeitsmaterialien;
- lernen Tabellen zum Ordnen von Informationen zu nutzen;
- leiten aus grafischen Darstellungen Aussagen ab und erstellen selbst Schaubilder;
- erschließen klare Kernbotschaften aus größeren Zusammenhängen;
- analysieren und interpretieren visualisierte Inhalte (insbesondere Grafiken bzw. filmische Inhalte).

Kompetenzbereich Beurteilung/Bewertung
Die Schülerinnen und Schüler
- erarbeiten Inhalte und entwickeln einen eigenen Standpunkt hierzu;
- können politische Entscheidungen nachvollziehen und bewerten.

Kompetenzbereich Kommunikation/Methodenkompetenz
Die Schülerinnen und Schüler
- können thematisch relevante Informationen aus dem Film herausarbeiten und gliedern;
- strukturieren thematisch relevante Informationen aus verschiedenen Informationsquellen (Film, Text, Grafik, z. T. Internetrecherche);
- erarbeiten und verknüpfen Einsichten und organisieren diese;
- üben sich in Medienkompetenz;
- üben sich in der Partner- und Gruppenarbeit;
- üben Präsentationstechniken vor der Klasse.
Allgemeinbildende Schule (8-11); Berufsbildende Schule
Deutsch

Themenmedien aus den Sachgebieten

Wie entsteht ein Gesetz?
Produktion
Laufzeit 19 min f
Wie entsteht ein Gesetz?
Produktion
Laufzeit 6:36 min f