Produktion

Chemie im Alltag - Gärung (interaktiv)


  • 2017
  • Laufzeit 17 min f

Inhalt

Atmung ist wichtig für das Überleben. Manche Lebewesen benötigen dafür nicht einmal Sauerstoff - sie betreiben Gärung. Die Produktion zeigt, wie diese meist sehr kleinen, aber dennoch wichtigen Lebewesen auch ohne Zellatmung Energie gewinnen. Es werden Anwendungen der Gärung besprochen und ein Vergleich zur Zellatmung gezogen.

  • Berufliche Bildung
    • Chemie, Physik, Biologie
      • Laboratoriumstechnik
  • Biologie
    • Allgemeine Biologie
      • Biochemie
      • Biologische Regelkreise, Kybernetik
      • Zellenlehre
    • Mikroorganismen
      • Bakterien
    • Pilze
    • Zoologie
      • Allgemeine Zoologie
        • Stoffwechsel
    • Menschenkunde
      • Stoffwechsel, Innere Organe
  • Chemie
    • Biochemie
      • Stoffwechselvorgänge
    • Angewandte Chemie
      • Chemie in Alltag und Umwelt
Bakterien; Bier; Biochemie; Biotechnologie; Energie; Enzym; Gärung; Hefe; Kohlenhydrate; Lebewesen; Mikrobiologie; Mikroorganismus; Modell; Molekül; Physiologie; Stoffwechsel; Zelle (Biologie); ADP; Aerob; Anaerob; ATP; Buttersäuregärung; Coenzym; Energiebedarf; Filmkompetenz; Fruchtzucker; Fructose; Glucose; Glykolyse; Milchsäuregärung; Mitochondrium; Modellkompetenz; NADH; NAD⁺; Propionsäuregärung; Pyruvat; Reaktion (Chemie); Reduktion (Chemie); Säuregärung; Transportkette; Traubenzucker; Zytoplasma
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- erhalten einen Überblick über die Notwendigkeit der Energie für Lebewesen;
- lernen die Bedeutung energiereicher Stoffe, wie z. B. Glucose, für Lebewesen kennen;
- erhalten einen Überblick über die wichtigsten Energiebereitstellungsprozesse;
- kennen den Ablauf der Glykolyse;
- unterscheiden die Bedeutung der ATP-Moleküle von den Reduktionsäquivalenten wie NADH+H⁺;
- begreifen die Bedeutung der Bereitstellung von Redoxäquivalenten für die Aufrechterhaltung chemischer Stoffwechselprozesse;
- erhalten einen detaillierten Einblick in die unterschiedliche Effizienz verschiedener Energie bereitstellender Stoffwechselvorgänge;
- verstehen die Bedeutung des Sauerstoffs für die Energiebereitstellung;
- erkennen die Bedeutung der unterschiedlichen Gärungen sowie der Zellatmung;
- verstehen die Auswirkungen der Produkte ausgewählter Gärungen;
- differenzieren zwischen Zellatmung und Gärung;
- realisieren die Bedeutung aufeinanderfolgender chemischer Reaktionen;
- entwickeln eine Vorstellung von der Bedeutung des Sauerstoffs für Lebewesen;
- vergleichen den ATP-Gewinn bei verschiedenen Stoffwechselprozessen;
- beurteilen den Unterschied zwischen Zellatmung und Gärung;
- können Folgen des Ausfalls der Zellatmung und den Versuch diese durch Gärung zu ersetzen diskutieren;
- sind in der Lage, die Bedeutung der Chemie für die Biologie und von beiden für die Ernährung der Menschen zu erklären.
Allgemeinbildende Schule (8-13)
Deutsch; de(u)
1 Film, 7 Sequenzen, 8 Bilder, 13 Grafiken, 7 Arbeitsblätter PDF, 7 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Begleitinformation

Themenmedien aus den Sachgebieten

Nutztiere
Produktion
Laufzeit 38 min f
Bierbrauen früher und heute
Produktion
Laufzeit 110 min f
Der Igel
Produktion
Laufzeit 46 min f
Der Stickstoffkreislauf
Produktion
Laufzeit 15 min f
Enzyme
Produktion
Laufzeit 22 min f
Einheimische Süßwasserfische
Produktion
Laufzeit 27 min f
Vom Einzeller zum Vielzeller
Produktion
Laufzeit 20 min f
Einheimische Amphibien
Produktion
Laufzeit 20 min f
Stammbaum der Wirbeltiere
Produktion
Laufzeit 22 min f
Zellatmung
Produktion
Laufzeit 18 min f
Chronobiologie (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 28 min
Sportbiologie (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 35 min
Wüsten (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 27 min