Produktion

Erdöl - Ein Rohstoff wird verarbeitet und veredelt (interaktiv)


  • 2017
  • Laufzeit 25 min f

Inhalt

Erdöl ist die Basis unserer Mobilität, die Grundlage für die Herstellung von Kunststoffen, Farben, Medikamenten oder Kosmetika und daher ein unverzichtbarer Stoff in der modernen Industriegesellschaft. Erdöl ist ein Stoffgemisch aus mehr als 500 Komponenten und besteht hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen. Die Produktion erklärt, wie Erdöl in einer Raffinerie aufbereitet und veredelt wird sowie welche Produkte dabei entstehen.

  • Chemie
    • Organische Chemie
      • Kohlenwasserstoffe
      • Polymere Stoffe, Naturstoffe
      • Reaktionsmechanismen
    • Angewandte Chemie
      • Technische Chemie
      • Chemie in Alltag und Umwelt
  • Geographie
    • Industriegeographie
      • Rohstoffe, Verarbeitung
      • Standorte
Benzin, Destillation, Erdöl, Gas, Heizöl, Katalysator (Chemie), Kohlenstoff, Kohlenwasserstoffe, Kunststoff, Methan, Molekül, Öl, Raffinerie, Rohstoff, Standortfaktor (Industrie), Transport, Wasserstoff; Benzinveredelung, Bindung (Chemie), Bitumen, Butan, Chemierohstoff, Clausanlage, Cracken, Dehydrierung, Dehydrocyclisierung, Destillat, Destillationsturm, Diesel, Doppelbindung, Entschwefelung, Ethan, Ethen, Fraktion (chemische), Fraktionierte Destillation, Glockenboden, Grundstoff, Hexan, Isomerisieren, Kerosin, Klopffestigkeit, Kolonne, Mineralöl, Octan, Oktan, Oktanzahl, Pipeline, Polyethylen, Polymerisation, Propan, Reformer, Reformieren, Röhrenofen, Rohöl, Schmieröl, Schwefel, Schweröl, Siedetemperatur, Standort (Wirtschaft), Stoffgemisch, Treibstoff, Vakuumdestillation, Verarbeitung (Erdöl), Veredelung (Erdöl)
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- lernen die Zusammensetzung von Erdöl kennen;
- wissen, dass im Erdöl langkettige Kohlenwasserstoffverbindungen vorliegen;
- kennen den Produktionsablauf in einer Raffinerie;
- lernen Destillationsverfahren und das Cracken von Kohlenwasserstoffketten kennen;
- wissen um die Bedeutung und den Ablauf der Entschwefelung;
- verstehen, dass aus Erdöl eine Reihe an unterschiedlichen Endprodukten erzeugt werden kann;
- können nachvollziehen, dass zur Erdölaufbereitung zahlreiche komplexe Schritte notwendig sind;
- erkennen, dass Katalysatoren beim Cracken eine wichtige Rolle spielen;
- differenzieren thermisches und katalytisches Cracken;
- unterscheiden zwischen Isomerisierung, Dehydrierung und Dehydrocyclisierung;
- können zuordnen, wie Kohlenwasserstoffketten die Klopffestigkeit von Benzin beeinflussen;
- besprechen die Prozesse bei der Erdölverarbeitung und -veredelung und argumentieren dazu in Einzel- oder Gruppenarbeit;
- interpretieren und beschreiben themenbezogene Diagramme unter Verwendung von Fachsprache;
- recherchieren die Eigenschaften von Kohlenwasserstoffen selbstständig in unterschiedlichen Medien und stellen ihre Ergebnisse fachgerecht dar;
- können relevante Informationen aus dem Film herausarbeiten und gliedern.
Allgemeinbildende Schule (8-13)
Deutsch; de(u)
1 Film, 10 Sequenzen, 1 Animation, 26 Grafiken, 3 Karten, 7 Arbeitsblätter PDF, 7 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Begleitinformation