Produktion

Aromatische Verbindungen (interaktiv)


  • 2016
  • Laufzeit 25 min f

Inhalt

Aromatische Verbindungen begegnen uns an vielen Stellen im Alltag. Sie bilden eine Stoffklasse mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften. Manche Aromaten werden als Aromastoffe eingesetzt, andere als Arzneimittel und wieder andere sogar als Sprengstoffe. Was haben all diese unterschiedlichen Stoffe gemeinsam? Ausgehend vom Entdeckungsprozess des Benzols wird die Besonderheit des delokalisierten pi-Elektronensystems herausgestellt sowie die elektrophile Addition und Substitution anhand von Beispielen erklärt. Zahlreiche Grafiken und Arbeitsmaterialien wiederholen und ergänzen die Inhalte des Films.

  • Chemie
    • Organische Chemie
      • Kohlenwasserstoffe
      • Stoffe mit funktionellen Gruppen
Chemischer Versuch; Dioxin; Faraday; Michael; Funktionelle Gruppe; Kohlenstoff; Liebig; Justus von; Kohlenwasserstoffe; Valenzelektron; Wasserstoff; Wöhler; Friedrich; Acetylsalicylsäure; Aromaten; Aromatische Verbindungen; Aromatische Kohlenwasserstoffe; Benzol; Benzoesäure; Bittermandelöl; Chlorbenzol; Dibromethan; Diisobutylphthalat; Elektrophile Addition; Elektrophile Substitution; Faradays Kohlenwasserstoff; Heteroaromaten; Kekulé; August; Konjugierte Doppelbindung; Mesomerie; Mitscherlich; Eilhard; Organische Verbindungen; Pi-Elektronensystem; Sigma-Bindung; Stoffklassen; Vanillin
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- lernen die Stoffklasse und die Grundstruktur der Aromaten kennen;
- erkennen, wie konjugierte Doppelbindungen funktionieren;
- können die Eigenschaften des Benzols aus der besonderen Molekülstruktur erklären;
- wissen um elektrophile Addition und Substitution;
- wissen, dass konjugierte Doppelbindungen ausschlaggebend für Farbeigenschaften sind;
- lernen die Vorgehensweise renommierter Forscher wie Wöhler, Liebig und Faraday kennen;
- können die Bedeutung und Verwendung wichtiger Aromaten in Natur, Alltag und Technik beschreiben sowie die systematischen Namen und die Strukturformeln dieser Aromaten angeben;
- können nachvollziehen, wie komplex der Entdeckungsprozess der Formel des Benzols war;
- verstehen, dass die Entdeckung der Aromaten ein langer Prozess war;
- erfassen, dass nicht alle Aromaten aromatisch riechen;
- unterscheiden zwischen nützlichen und gesundheitsschädlichen Aromaten;
- differenzieren die verschiedenen für Aromaten charakteristischen Reaktionen voneinander;
- können zuordnen, wann welche Reaktion an den Seitengruppen der Aromaten stattfindet.
Allgemeinbildende Schule (10-13)
Deutsch
1 Film, 9 Sequenzen, 4 Menüs, 10 Grafiken, 5 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 31 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Begleitinformation, 5 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Themenmedien aus den Sachgebieten

Bierbrauen früher und heute
Produktion
Laufzeit 110 min f
Tenside - Seife und Waschmittel
Produktion
Laufzeit 21 min f
Ethanol & Co. - Stoffe mit OH
Produktion
Laufzeit 22 min f
Moleküle
Produktion
Laufzeit 35 min f
Treibhauseffekt und Ozonloch
Produktion
Laufzeit 17 min f
Kohlenstoff
Produktion
Laufzeit 22 min f
Ester und Fette
Produktion
Laufzeit 20 min f
Schwefel
Produktion
Laufzeit 22 min f
Die Chemie der Farbstoffe
Produktion
Laufzeit 27 min f
Biomembranen
Produktion
Laufzeit 24 min f
Schadstoffe im Alltag (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 15 min f
Alkohol (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 14 min f
Doping (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 21 min f
Biomoleküle (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 27 min
Neurotoxine (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 25 min