Produktion

Europäische Flüchtlingspolitik (interaktiv)


  • 2016
  • Laufzeit 24 min f

Inhalt

Mit Schlagzeilen wie "Festung Europa" und "Massengrab Mittelmeer" steht die europäische Flüchtlingspolitik stark in der Kritik. Täglich bringen Menschen auf der Suche nach Schutz und Sicherheit ihr Leben in Gefahr. Die Produktion beschäftigt sich mit den Fragen nach Fluchtursachen und -umständen und der Praktikabilität der europäischen Flüchtlings- und Asylpolitik. Sie zeigt auf, welchen Herausforderungen sich die Europäische Union stellen muss.

  • Ethik
    • Konflikte und Konfliktregelung
      • Gesellschaftliche Konflikte
  • Geographie
  • Geschichte
    • Epochen
      • Neueste Geschichte seit 1990
        • Internationale Entwicklungen
  • Politische Bildung / Sozialkunde
    • Politikfelder
      • Internationale Beziehungen
        • Europäische Union
        • Friedenspolitik, Sicherheitspolitik
    • Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen
      • Migration
  • Religion
Asyl, Ausweis, Europäische Gemeinschaften, Europäische Union, Flüchtlinge, Grenzschutz, Integration, Syrien; Asylantrag, Dublin-Verfahren, EU-Außengrenzen, Europäische Flüchtlingspolitik, Europäische Kommission, Flüchtlingskrise 2015, Flüchtlingsquote, Fluchtrouten, Frontex, Genfer Flüchtlingskonvention, Hilfsorganisation, Hot Spots, Rechtspopulismus, Resettlement-Verfahren, Rückführung, Schengener Abkommen, Schengen-Raum, Schlepper, Sichere Drittländer, Subsidiärer Schutz, Umverteilung, Visum
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
- gewinnen einen Überblick über die Auslöser, den Ablauf und die Lösungsansätze der Flüchtlingskrise im Jahr 2015;
- lernen die Inhalte des europäischen Asylrechts, der Genfer Flüchtlingskonvention und der europäischen Visumsvergabe kennen;
- vollziehen am Beispiel von Mohammed und seiner Familie die Gründe einer Flucht, den Ablauf eines Asylverfahrens und die Schwierigkeiten bei der Integration nach;
- erkennen die regionalen Folgen von Krieg, Flucht und Vertreibung;
- lernen verschiedene Standpunkte zu einem gemeinsamen europäischen Vorgehen kennen;
- verstehen die europäischen Bemühungen zur Kontrolle von Zuwanderung und die Grenzen dieser Anstrengungen;
- vertiefen ihre Fähigkeit zum Auswerten und Strukturieren von Texten, Karten und Grafiken;
- strukturieren relevante Informationen aus verschiedenen Informationsquellen (Film, Text, Internet) und verknüpfen diese;
- diskutieren Herausforderungen und mögliche Reformen des gegenwärtigen Asylrechts;
- entwickeln und reflektieren Ansätze zur Lösung von globalen politischen Fragestellungen;
- hinterfragen das Vorgehen staatlicher Institutionen und zeigen Alternativen auf;
- sammeln, hierarchisieren und begründen Argumente;
- vollziehen durch Rollenspiele, Dialoge und Diskussionen Perspektiven nach;
- erkennen und gliedern relevante Informationen aus dem Film;
- üben ihre Kommunikations- und Teamfähigkeit durch unterschiedliche Sozialformen;
- vertiefen ihre Informations- und Präsentationskompetenz durch gezielte Rechercheaufträge, strukturierte und adressatenbezogene Aufbereitung und verschiedene Präsentationsformen;
- visualisieren eigene Meinung und Erkenntnisse;
- werten Internetquellen aus, reflektieren und bewerten sie und transferieren Informationen daraus in eigene mediale Arbeitsprodukte.
Allgemeinbildende Schule (8-13)
Deutsch
1 Film, 5 Sequenzen, 2 Menüs, 3 Grafiken, 4 Karten, 8 Arbeitsblätter PDF, 8 Arbeitsblätter Word, 21 Bilder, 3 Grafiken, 4 Karten, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur