Produktion

Tiere im Winter (interaktiv)


  • 2016
  • Laufzeit 17 min f

Inhalt

Im Herbst beginnt für heimische Wildtiere die Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit. Zugvögel treten die Reise in wärmere Gebiete an oder kommen aus dem Norden zu uns. Tiere, die hier überwintern, beginnen mit dem Bau von Winterquartieren, legen Nahrungsvorräte oder Fettpolster an oder bekommen ein dickeres Fell. Vom Igel über Eichhörnchen, vom Reh bis zur Sumpfschildkröte wird die Vielfalt der Überwinterungsstrategien anschaulich gemacht.

  • Biologie
    • Zoologie
      • Wirbeltiere
  • Grundschule
    • Sachkunde
      • Tiere
        • Wildtiere
Zugvogel, Vögel, Säugetiere, Winterschlaf, Überwinterung, Schnee, Verhalten (Tier), Temperatur (allgemein), Hirsche, Schildkröten, Igel, Eichhörnchen, Fährte; Standvögel, Strichvögel, Teilzieher, Winterruhe, Winterstarre, Füttern, Futterglocke, Nahrung, Spur (Fährte), Nahrungsvorräte, Rotwild, Reh
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
- kennen verschiedene Überwinterungsstrategien von einheimischen Tieren (Winteraktivität, Winterruhe, Winterschlaf, Winterstarre, Stand- und Zugvögel) und benennen dazugehörige Merkmale;
- stellen Vergleiche bezüglich der Strategien und spezifischen Vor- und Nachteile an;
- ordnen einzelne Tierarten den Überlebensstrategien exemplarisch zu;
- kennen die Unterschiede zwischen der winterlichen Lebensweise von Stand- und Zugvögeln;
- recherchieren und sammeln selbstständig Informationen im Internet und anderen Quellen zum Phänomen des Vogelzugs;
- reflektieren und diskutieren Gründe und Gefahren des Vogelzugs und stellen weiterführende Überlegungen zu Besonderheiten wie Flugstreckenwahl an;
- experimentieren, erproben und begreifen den Nutzen eines Winterfells;
- kennen die Besonderheiten der Überwinterungsstrategie des Eichhörnchens als exemplarischem Winterruher;
- können Unterschiede zwischen Winterruhe, Winterschlaf und Winterstarre sowie jeweils ein exemplarisches Tier benennen;
- erstellen Diagramme aus tabellarischen Informationen, reflektieren ihre Inhalte und setzen diese zu der Lebensweise eines Winterschläfers in Bezug;
- reflektieren das Füttern von Tieren im Winter bezogen auf verschiedene Tierarten kritisch;
- bauen eine Futterglocke mit artgerechtem Vogelfutter.
Allgemeinbildende Schule (4-6)
Deutsch
1 Film, 5 Sequenzen, 2 Menüs, 9 Bilder, 10 Arbeitsblätter PDF, 10 Arbeitsblätter Word, 2 Interaktionen, 11 Bilder, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur

Themenmedien aus den Sachgebieten

Wie Tiere im Winter leben: Der Igel
Produktion
Laufzeit 2:56 min f