Produktion

Nordeuropa - Von der finnischen Seenplatte zu den Fjorden Norwegens (interaktiv)


  • 2016
  • Laufzeit 21 min f

Inhalt

Kaum eine Region Europas ist so stark von den letzten Eiszeiten geprägt wie Nordeuropa. Hier findet man das gesamte Spektrum des glazialen Formenschatzes. Die Produktion stellt die skandinavischen Landschaften, ihre Entstehung und ihre Besonderheiten vor - von der waldreichen finnischen Seenplatte über die Inseln der schwedischen Schärenküste und die menschenleeren Hochflächen der Fjells bis zu den senkrechten Felswänden der Fjorde Norwegens.

  • Geographie
    • Geomorphologie
      • Ergestaltende Kräfte
      • Oberflächenformen
    • Hydrographie
      • Meer
    • Biogeographie
      • Vegetationsgeographie
    • Bevölkerungsgeographie
      • Bevölkerungsstruktur
    • Siedlungsgeographie
      • Ländliche Siedlungen und Prozesse
      • Städtische Strukturen und Prozesse
    • Wirtschaftsgeographie
      • Wirtschaftsräume
      • Handel, Versorgung
    • Europa
      • Nordeuropa
Eiszeitalter, Erdgas, Erdöl, Fischerei, Fjord, Finnland, Gletscher, Holz, Holzverarbeitung, Kiruna, Küste, Lachse, Landschaft, Lappland, Nachhaltige Entwicklung, Norwegen, Nordeuropa, Nordsee, Ostsee, Samen (Volk), Schweden, See (Binnengewässer), Skandinavien, Stockholm, Vegetation, Wald; Bergen (Norwegen), Boreale Zone, Eis, Eisenerz, Eiszeit, Fennoskandien, Fischfang, Fischzucht, Fjell, Helsinki, Mitternachtssonne, Nachhaltigkeit, Oslo, Schäre, Seenplatte, Stavanger
Kompetenzerwerb
Die Schülerinnen und Schüler
- können die unterschiedlichen naturräumlichen Grundlagen der nordeuropäischen Länder nennen;
- können die wesentlichen Landschaftselemente Nordeuropas in ihrer Abfolge nennen;
- beschreiben die Abfolge der Vegetationszonen von Süden nach Norden im nordeuropäischen Raum;
- erkennen die Bedeutung der naturräumlichen Grundlagen für verschiedene Wirtschaftszweige in Nordeuropa;
- können die grundlegende Bedeutung der Hauptstädte Finnlands, Schwedens und Norwegens in politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht charakterisieren;
- beschreiben den Raum nördlich des Polarkreises als Natur- und Lebensraum;
- können die norwegischen Fjorde als Wirtschaftsraum für die Fischereiwirtschaft und die Aquakulturen abschätzen:
- beurteilen den Wandel der norwegischen Fjordküste als Folge der Erdöl- und Erdgasfunde.
Allgemeinbildende Schule (6-10)
Deutsch
1 Film, 7 Sequenzen, 24 Bilder, 14 Grafiken, 7 Karten, 8 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Begleitinformation, 8 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen