Produktion

Rinder - Herden- und Instinktverhalten


  • 2020
  • Laufzeit 25 min

Inhalt

Wenn man heutzutage an Rinder denkt, hat man direkt das Bild eines Bauernhofs mit einem großen Kuhstall vor Augen. Landwirt Maier jedoch hält seine 300 Tiere nun schon seit über 40 Jahren nur auf der Weide. Hier kann man beobachten, wie ihr ursprüngliches Herden- und Instinktverhalten allmählich wieder zum Vorschein kommt und wie sich Rinder eigentlich in der wilden Natur verhalten würden.

  • Biologie
    • Allgemeine Biologie
      • Evolution
    • Zoologie
      • Allgemeine Zoologie
        • Gestalt und Bau
        • Fortpflanzung und Entwicklung
        • Stoffwechsel
        • Verhalten
      • Wirbeltiere
        • Säugetiere
          • Haustiere, Nutztiere
    • Ökologie
      • Ökosysteme
  • Ethik
    • Konflikte und Konfliktregelung
      • Gesellschaftliche Konflikte
Anatomie (Tier); Bakterien; Biodiversität; Biologie; Biotop; Biozönose; Brutfürsorge; Brutpflege; Destruent; Evolution; Fauna; Flora; Fortpflanzung; Herde; Huftiere; Insektenfresser; Instinkt; Jungtier; Lebensraum; Lebewesen; Mikrobiologie; Mikroorganismus; Nahrungsaufnahme (Tiere Pflanzen); Nahrungskette; Natur; Nestflüchter; Ökologie; Ökologische Landwirtschaft; Ökosystem; Paarungsverhalten; Pflanzen; Rangordnung; Revier (Tier); Rinder; Säugetiere; Symbiose; Tier; Tierschutz; Wiederkäuer; Vegetation; Verdauung; Verhalten (Tier); Züchtung; Artgerechte Tierhaltung; Bio; Bullen; Filmkompetenz; Hörner; Kälber; Konventionelle Tierhaltung; Kühe; Medienkompetenz; Ochsen; Paarhufer; Produzenten; Stall; Weide; Zehenspitzengänger
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- sehen Vor- und Nachteile unterschiedlicher Haltungsformen bei Rindern;
- lernen die Urform des Rinds - den Auerochsen - kennen und lernen, wie dieser sich verhalten hat;
- lernen und wiederholen grundlegende Baumerkmale der Säugetiere (Gebiss, Skelett, Verdauung);
- erarbeiten sich Anpassungen in Körperbau und Verdauungssystem an eine spezielle Lebensweise (Zehenspitzengänger, Pflanzenfresser);
- begreifen den Unterschied zwischen Gehörn und Geweih;
- werden unterstützt, klassische Fehlvorstellungen (z. B. Lage von Knie und Ferse beim Zehengänger) aufzuarbeiten;
- lernen die wichtige Bedeutung von Symbionten am Beispiel des Verdauungssystems des Rinds und dem Leben auf der Weide kennen;
- entwickeln die Bereitschaft zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Nutztieren;
- erläutern artgerechte Tierhaltung auf der Grundlage ihrer Kenntnisse über die Lebensweise der Tiere.
Allgemeinbildende Schule (7-10)
Deutsch; de(u)
1 Film, 6 Sequenzen, 11 Grafiken, 7 Arbeitsblätter PDF, 7 Arbeitsblätter Word, 9 Interaktionen, 1 Verwendung im Unterricht, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Begleitinformation

Themenmedien aus den Sachgebieten

Nutztiere
Produktion
Laufzeit 38 min f
Hund und Katze
Produktion
Laufzeit 18 min f
Säugetiere (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 22 min
Tropenkrankheiten (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 23 min