Produktion

Die Zehn Gebote für Jugendliche


  • 2019
  • Laufzeit 37 min

Inhalt

Die Zehn Gebote gelten bis heute als ethische Richtschnur in Judentum und Christentum. In kurzen Impulsfilmen werden vier Gebote des Dekalogs exemplarisch aufgegriffen und in jugendgerechter Form dramatisiert. Die Spielszenen zeigen junge Erwachsene in Dilemma-Situationen, in denen sie eine moralische Entscheidung treffen müssen - und in denen jeweils eines der Zehn Gebote auf dem Spiel steht.

  • Ethik
    • Konflikte und Konfliktregelung
    • Werte und Normen
  • Philosophie
  • Religion
    • Bibel
      • Altes Testament
    • Religiöse Lebensgestaltung
      • Ethik
Altes Testament, Bibel, Christentum, Cybermobbing, Eltern, Ethik, Freiheit, Gott, Judentum, Konflikt, Mobbing, Moral, Mutter-Sohn-Beziehung, Neues Testament, Vater, Verleumdung, Zehn Gebote; Beziehung, Dekalog, Dilemma, Ehre, Gebot, Gerücht, Norm, Pflege, Regel, Schwangerschaftsabbruch, Tötung, Verbot, Wert
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- tauschen sich über Regeln, Gebote und Verbote in ihrem Alltag aus;
- setzen sich mit der theologischen Bedeutung der Zehn Gebote und ihrer Entstehungsgeschichte auseinander;
- beurteilen, welchen Stellenwert Gebote im Islam und im Buddhismus haben;
- interpretieren die Zehn Gebote aus philosophischer Sicht;
- deuten einzelne Gebote des Dekalogs vor dem Hintergrund ihrer eigenen Lebenswirklichkeit;
- treffen ethisch reflektierte Entscheidungen in Dilemma-Situationen;
- diskutieren über die Aktualität der Zehn Gebote;
- analysieren Kurzfilme und setzen sie in Beziehung zum Dekalog.
Allgemeinbildende Schule (8-13)
Deutsch; de(u)
5 Filme, 8 Sequenzen, 8 Arbeitsblätter PDF, 8 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 5 Filmkommentare/Filmtexte, 1 Begleitinformation