Produktion

Freiheit und Selbstbestimmung


  • 2018
  • Laufzeit 20 min f

Inhalt

Freiheit und Selbstbestimmung sind eng mit dem neuzeitlichen Menschenbild verknüpft. Zwei Kurzfilme greifen die Thematik auf einfühlsame Weise auf: "Mrs McCutcheon" erzählt von einem Jungen, der sich im falschen Körper geboren fühlt. Gegen zahlreiche Widerstände muss er sich entscheiden, wer er wirklich ist. In "Follow the Frog" gibt der Protagonist einem falsch verstandenen Drang nach, sich selbst als "guten Menschen" zu verwirklichen.

  • Ethik
    • Konflikte und Konfliktregelung
  • Fremdsprachen
    • Englisch
  • Philosophie
  • Religion
    • Religiöse Lebensgestaltung
      • Ethik
  • Sexualerziehung
    • Sexualität
Freiheit, Freundschaft, Identität, Konflikt, Liebe, Ökologie, Regenwald, Selbstbestimmung, Sexualität, Transsexualität, Umwelt (allgemein), Werbung; Andersartigkeit, Autonomie, Geschlecht, Ich, Individualität, Konformität, Normabweichung, Öko-Siegel, Selbstverwirklichung, Transgender
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
- tauschen sich über Freiheit und Selbstbestimmung in ihrem Erfahrungsraum aus;
- machen sich den Wert der Freiheit für das eigene Leben bewusst;
- erarbeiten philosophische und psychologische Positionen zum Thema Freiheit und Selbstbestimmung;
- setzen sich mit dem Thema Freiheit aus Sicht der Weltreligionen auseinander;
- fühlen sich ein, mit welchen Schwierigkeiten Menschen konfrontiert sind, die von der Norm abweichen;
- reflektieren die eigene Identitätsbildung, z. B. in Bezug auf das Geschlecht;
- begegnen Andersartigkeit und Vielfalt in einer Haltung der Toleranz und Wertschätzung;
- erörtern sowohl positive als auch problematische Aspekte von Freiheit und Selbstverwirklichung;
- beurteilen den Nutzen von ökologischen Gütesiegeln und dahinterstehenden Organisationen;
- analysieren und interpretieren fiktionale Kurzfilme.
Allgemeinbildende Schule (8-12); Berufsbildende Schule; Kinder- und Jugendbildung (14-18); Erwachsenenbildung
Deutsch; Englisch
2 Filme, 4 Sequenzen, 3 Menüs, 5 Arbeitsblätter PDF, 5 Arbeitsblätter Word, 2 Filmkommentare/Filmtexte, 1 Programmstruktur