Produktion

Die Kreuzzüge


  • 2018
  • Laufzeit 22 min f

Inhalt

"Gott will es!" - Mit dieser Begründung zogen tausende Soldaten aus zahlreichen Ländern Europas Richtung Jerusalem, um dieses von der Herrschaft der aus ihrer Sicht ungläubigen Muslime zu befreien. In mehreren Kreuzzügen vom 11. bis zum 13. Jahrhundert lieferten sie sich erbitterte Kämpfe um die Heilige Stadt, die sie letztlich doch nicht in ihrem Besitz halten konnten. Neben religiösen Motiven schlossen sich viele Menschen auch aus wirtschaftlichen Gründen den Kreuzzügen an, da sie hofften, neues Land für sich gewinnen zu können. Aber nicht nur Tod und Verwüstung sind das Ergebnis der Kreuzzüge, sondern auch ein intensiver Kultur- und Warenaustausch zwischen Ost und West.

  • Geschichte
    • Epochen
      • Mittelalterliche Geschichte
        • Kriege, Kreuzzüge, Normannen
        • Islam, Judentum
Christentum; Friedrich I. Barbarossa (König Deutschland); Friedrich II. (König Deutschland Sizilien); Islam; Jerusalem; Juden; Muslim; Papst; Philipp II. (König Spanien); Pilger; Richard Löwenherz; Ritter; Urban II. (Papst); Alexios I.; Bouillon; Gottfried von; Christen; Clermont; Gregor VIII.; Konstantinopel; Kreuzfahrer; Kreuzzug der Armen; Kulturtransfer; Pogrom; Saladin; Seelenheil; Seldschuken
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
- gewinnen einen Überblick über die Kreuzzüge im Mittelalter;
- lernen den Verlauf und die Motive der Kreuzzüge kennen;
- vollziehen am Beispiel des Ersten Kreuzzuges den Ablauf eines Kreuzzuges nach;
- erkennen die Bedeutung der Kreuzzüge für die damalige Welt;
- lernen den enormen Einfluss der Religion zur damaligen Zeit kennen;
- verstehen die Probleme von Minderheiten, insbesondere der Juden;
- diskutieren das Leben im Mittelalter und vergleichen es mit der Gegenwart;
- werden sich der Auswirkungen der Kreuzzüge, auch auf heute, bewusst.
Allgemeinbildende Schule (7)
Deutsch; de(u)
1 Film, 4 Sequenzen, 2 Menüs, 6 Bilder, 7 Arbeitsblätter PDF, 7 Arbeitsblätter Word, 6 Bilder, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation

Themenmedien aus den Sachgebieten

Die Wikinger
Produktion
Laufzeit 14 min f
Das Osmanische Reich
Produktion
Laufzeit k.A.