Produktion

Rechter Populismus in Deutschland und Europa


  • 2015
  • Laufzeit 25 min f

Inhalt

Eine wirkungsvolle Extremismusprävention ist nicht nur Erziehungsziel der Schule, sondern auch immer wieder im Fokus der gesellschaftlichen Diskussion. Zielsetzungen wie wehrhafte Demokratie, freiheitliche Ordnung oder interkulturelle Kompetenz müssen sich diskursiv bewähren können. Der Film hinterfragt kritisch aktuelle Strömungen des Rechtspopulismus in Deutschland und wirft auch einen Blick über die Grenzen in europäische Nachbarländer.

  • Ethik
    • Konflikte und Konfliktregelung
      • Gesellschaftliche Konflikte
  • Interkulturelle Bildung
    • Interkulturelles Zusammenleben
      • Gesellschaft, Öffentlichkeit
  • Kinder- und Jugendbildung
    • Leben miteinander
    • Subkulturen, Ideologien, Jugendsekten
  • Politische Bildung / Sozialkunde
    • Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen
      • Vorurteile, Rassismus
  • Religion
    • Religionskunde
      • Weltanschauungen, Ideologien
Fremdenfeindlichkeit, Flüchtlinge, Demonstration, Partei (Politik), Demokratie, Propaganda, Nationalismus, Rassismus, Diskriminierung, Feindbild; Rechtspopulismus, Extremismus, Rechtsextremismus, Asylbewerber, Islamfeindlichkeit, Anti-Establishment, Parole, PEGIDA, FPÖ, Vlaams Belang, PVV, Front National, NPD, Pro-Bewegung, Anti-Globalisierung
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Produktion ist für den Einsatz im Fach Politische Bildung (Sozialkunde, Sozialwissenschaften, Soziologie) sowie Religion, Ethik und in der Jugendbildung geignet.
Die Schülerinnen und Schüler:
- lernen verschiedene Erscheinungsformen des Populismus kennen;
- definieren die Begriffe "Rechtspopulismus" und "Rechtsextremismus" und erklären die fließenden Übergänge zwischen diesen beiden Phänomenen;
- kennen Beispiele rechter Parteien und Gruppierungen in Deutschland und Europa;
- erkennen politischen Extremismus als Herausforderung für die Demokratie;
- beurteilen, inwiefern Rechtspopulismus eine Gefahr für die Demokratie darstellt;
- setzen sich kritisch mit rechtspopulistischen Aussagen auseinander und analysieren ihre Argumentationsmuster;
- lernen Islamfeindlichkeit und Fremdenfeindlichkeit als zentrale Themen des Rechtspopulismus kennen;
- entwickeln Strategien zum Umgang mit rechtspopulistischen Thesen;
- ermitteln und bewerten das Ausmaß rechter Strömungen in Deutschland und Europa;
- planen und gestalten eigene Aktionen als Abwehrmöglichkeiten gegen rechte Bewegungen;
- erkennen die Wichtigkeit des eigenen Engagements gegen antipluralistische Tendenzen.
Allgemeinbildende Schule (8-11)
Deutsch
1 Film, 5 Sequenzen, 2 Menüs, 7 Bilder, 7 Plakate, 10 Arbeitsblätter PDF, 10 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 14 Bilder, 2 Texte, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation