Produktion

Düngemittel - Was braucht der Boden?


  • 2015
  • Laufzeit 26 min f

Inhalt

Durch das jährliche Abernten der Pflanzen werden unseren Ackerböden viele Nährstoffe entzogen. Um diesen Verlust auszugleichen, müssen sie gedüngt werden. Doch was ist Dünger eigentlich? Die Produktion gibt einen Einblick in die Vielfalt der Düngemittel. Anschaulich und adressatengerecht wird dabei geklärt, welche Zusammensetzung, Löslichkeit und Wirkung sie haben. Auch auf Vor- und Nachteile des Einsatzes von Düngemitteln wird eingegangen.

  • Berufliche Bildung
    • Agrarwirtschaft
      • Bodenkunde und Kulturtechnik
  • Biologie
    • Ökologie
      • Stoffkreisläufe
  • Chemie
    • Angewandte Chemie
      • Chemie in Alltag und Umwelt
  • Geographie
    • Agrargeographie
      • Agrarprodukte
Ackerbau, Ammoniak, Boden (Bodenkunde), Bosch; Carl, Dünger, Haber; Fritz, Landwirtschaft, Liebig; Justus von, Überdüngung, Nutzpflanze, Pflanzen, Photosynthese, Schwefelsäure, Spurenelement, Stickstoff, Welternährung; Ammoniumnitrat, Calciumphosphate, Düngemittel, Düngung, Haber-Bosch-Verfahren, Huminsäuren, Metallionen, Mineraldünger, Mineralsalze, Minimumgesetz, Nitratbelastung, Phosphatdünger, Salpetersäure, Stickstoffdünger, Weltbevölkerung
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- wissen, dass sich "mineralisch" und "organisch" auf die Genese des Düngemittels beziehen;
- lernen, wie Stoffe im Boden umgesetzt werden;
- kennen Bodenbakterien, die Stickstoff fixieren können;
- kennen das Minimumgesetz;
- nennen die in der Landwirtschaft eingesetzten Düngemittel als Hauptlieferanten von Stickstoffverbindungen und erläutern den Bezug zum Nitratgehalt in Gewässern;
- lernen die Herstellungsprozesse von Düngemitteln kennen;
- verstehen, dass der in Düngemitteln enthaltene Stickstoff aus der Luft gewonnen werden kann;
- beschreiben die Vor- und Nachteile von organischen und mineralischen Düngemitteln;
- verstehen, dass organische und mineralische Dünger die gleichen Inhaltsstoffe haben;
- können nachvollziehen, dass das Haber-Bosch-Verfahren von grundlegender Bedeutung ist;
- verstehen, dass die Gründe für Überdüngung auch in unserem Konsumverhalten begründet sind;
- können den Nährsalzen der Pflanzen verschiedene Ionen zuordnen.
Allgemeinbildende Schule (9-11)
Deutsch
1 Film, 7 Sequenzen, 3 Menüs, 4 Grafiken, 6 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 10 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen