Produktion

Eisen und Stahl


  • 2015
  • Laufzeit 20 min f

Inhalt

Eisen ist das für den Menschen wohl wichtigste Metall und aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Entsprechend groß ist seine Bedeutung für die Kulturgeschichte der Menschheit. In dieser Produktion werden sowohl die Geschichte der Eisengewinnung skizziert als auch die chemischen Vorgänge bei der Eisen- und Stahlerzeugung dargestellt. Zur Vernetzung der neuen Erkenntnisse mit bekanntem Wissen werden dabei die Fakten jeweils in einen historischen bzw. technischen Kontext gesetzt. Im Arbeitsmaterial stehen Arbeitsblätter (mit Lösungen), Interaktionen und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

  • Berufliche Bildung
    • Metalltechnik
      • Technische Kommunikation
  • Chemie
    • Physikalische Chemie
      • Bindung, Struktur, Eigenschaften
    • Anorganische Chemie
      • Elemente
      • Verbindungen
      • Redoxreaktionen
    • Angewandte Chemie
      • Technische Chemie
      • Chemie in Alltag und Umwelt
  • Geographie
    • Wirtschaftsgeographie
      • Handel, Versorgung
    • Industriegeographie
      • Rohstoffe, Verarbeitung
      • Standorte
Atom; Chemische Reaktion; Chemische Reduktion; Eisen; Hochofen; Ionenbindung; Kohlenstoff; Kohlenmonoxid; Legierung; Metalle; Oxidation; Rohstoff; Stahl; Verarbeitung (Verfahrenstechnik); Walzwerk; Abstich; Bronze; Eisenerz; Eisenhütte; Gichtgas; Hämalit; Kation; Kohlenstoffdioxid; Koks; Magnetit; Meteorit; Raseneisenstein; Rennofen; Roheisen; Schlacke; Siderit; Stahlwerk
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- lernen kennen, wie Eisenerze chemisch aufgebaut sind;
- kennen die Bedeutung von Sauerstoffregulation bei der Gewinnung von Eisen;
- wissen um die Bedeutung der Holzkohle im Hochofenprozess;
- lernen die verschiedenen Funktionsbereiche des Hochofens kennen;
- wissen, dass Eisen im Erz in Form von Ionen vorliegt;
- lernen, wie aus Roheisen Stahl entsteht;
- können nachvollziehen, dass reines Eisen in der Natur nicht vorkommt;
- verstehen, dass der Hochofenprozess auf Redoxreaktionen beruht;
- erkennen, dass Sauerstoff und Kohlenstoff im Hochofenprozess eine wichtige Rolle spielen;
- verstehen die Bedeutung von Legierungen;
- unterscheiden zwischen Eisenionen und Eisenatomen;
- können dem Eisengewinnungsprozess verschiedene Zwischen- und Nebenprodukte zuordnen;
- differenzieren Roheisen und reines Eisen voneinander.
Allgemeinbildende Schule (8-10)
Deutsch
1 Film, 6 Sequenzen, 2 Menüs, 6 Grafiken, 6 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 6 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Themenmedien aus den Sachgebieten