Produktion

Die Elemente - Schwefel


  • 2015
  • Laufzeit 22 min f

Inhalt

Seit Jahrtausenden dient Schwefel den Menschen als Arzneimittel, zur Desinfektion oder zum Bleichen von Textilien. Aber auch als Spreng- und Explosionsstoff wird er eingesetzt. Bei solch vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten lohnt es sich, dieses Element genauer unter die Lupe zu nehmen. Neben den chemischen Grundlagen von Schwefel geht die Produktion auch auf dessen Vorkommen, seinen Nachweis und seine wichtigsten chemischen Verbindungen ein.

  • Chemie
    • Physikalische Chemie
      • Atombau, Periodensystem
      • Bindung, Struktur, Eigenschaften
    • Anorganische Chemie
      • Elemente
      • Verbindungen
    • Organische Chemie
      • Kohlenwasserstoffe
      • Polymere Stoffe, Naturstoffe
    • Biochemie
      • Molekulare Grundlagen der Organismen
    • Angewandte Chemie
      • Technische Chemie
      • Chemie in Alltag und Umwelt
Aminosäuren, Atom, Chemische Reaktion, Chemische Elemente, Chemische Verbindung, Goodyear; Charles, Ionenbindung, Kohlenwasserstoffe, Modifikation, Naturstoff, Molekül, Periodensystem der Elemente, Säuren, Saurer Regen, Schwefeldioxid, Umweltgefährdung, Umwelt (allgemein), Umweltschutz, Vulkanisation; Atommodell, Bindung (Chemie), Biomolekül, Cystein, Disulfidgruppe, Gummi, Naturkautschuk, Polymer, Salze, Schwefelige Säure, Schwefeloxide, Schwefelwasserstoff, Schwermetallion, Sulfate, Sulfide, Sulfite, Technische Chemie, Umweltschadstoff
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- verstehen den Unterschied zwischen elementarem Schwefel und Schwefelverbindungen bzgl. Bau und Eigenschaften;
- kennen die Gefahren von ausgewählten Schwefelverbindungen für Lebewesen und Umwelt;
- kennen Einsatzmöglichkeiten unterschiedlicher Schwefelverbindungen;
- verstehen die Wege, auf denen Schwefelatome und -ionen Edelgaskonfiguration erreichen können;
- lernen die Schwefelmodifikationen kennen;
- können die Schwefelmodifikationen den jeweiligen Darstellungsbedingungen zuordnen;
- können Schwermetallionen nachweisen;
- verstehen die Auswirkungen von Schwefeloxiden auf die Umwelt;
- kennen ausgewählte Moleküle, die Schwefelatome beinhalten;
- verstehen die Bedeutung der Disulfidbrücken für die Bildung der Proteinstrukturen;
- kennen den Vorgang der Vulkanisation des Naturkautschuks;
- recherchieren Auswirkungen von Schwefelverbindungen auf die belebte und unbelebte Umwelt;
- beurteilen Verbindungen bzgl. ihres Gefahrenpotenzials;
- bewerten historische, technische Verfahren bzgl. deren Bedeutung auf das Alltagsgeschehen.
Allgemeinbildende Schule (7-10)
Deutsch
1 Film, 4 Sequenzen, 3 Menüs, 1 Bild, 5 Grafiken, 4 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 5 Grafiken, 1 Karte, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 4 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen; 3D-Interaktion