Produktion

Abwasser - Reinigung und Recycling


  • 2014
  • Laufzeit 22 min f

Inhalt

Abwasser ist nicht gleich Abfall, sondern kann eine Quelle für erneuerbare Energien sein oder der Rückgewinnung von Nährstoffen dienen. Neben den grundlegenden Prinzipien der Abwasserklärung in einer Kläranlage geht diese Produktion auf die Methoden nachhaltigen Abwassermanagements ein. Es wird deutlich, dass Abwasser mehr enthält als nur Schadstoffe.

  • Biologie
    • Mikroorganismen
      • Bakterien
    • Ökologie
      • Ökologische Grundlagen
      • Stoffkreisläufe
  • Chemie
    • Angewandte Chemie
      • Technische Chemie
      • Chemie in Alltag und Umwelt
  • Geographie
    • Geoökologie
      • Umweltprobleme
    • Siedlungsgeographie
      • Städtische Strukturen und Prozesse
  • Umweltgefährdung, Umweltschutz
    • Wasser
Abwasser, Ammoniak, Biogas, Erneuerbare Energie, Denitrifikation, Kläranlage, Nachhaltige Entwicklung, Phosphate, Recycling, Schadstoff, Stickstoff, Umweltschutz, Umweltverschmutzung, Wärme, Wasser, Wasserverschmutzung, Wasseraufbereitung, Wasserversorgung, Trinkwasser, Wasserkreislauf, Wasserverbrauch, Wasserwirtschaft; Abwassermanagement, Belebtschlamm, Biologische Reinigung, Chemische Reinigung, Fäkalien, Faulschlamm (Abwassertechnik), Kanalisation, Mechanische Reinigung, Medikament, Mischwassersystem, Nachhaltigkeit, Nachklärbecken, Nitrat, Nitrifikation, Nitrobacter, Nitrosomonas, Phosphor, Phosphorkreislauf, Pseudomonas, Sandfang, Schlamm, Strom (elektrischer), Trennsystem, Vorklärbecken
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- erarbeiten sich einen Überblick über die verschiedenen Verunreinigungen des Abwassers und deren Ursprung;
- verstehen das wesentliche Funktionsprinzip einer mehrstufigen Kläranlage;
- erkennen den Zusammenhang zwischen physikalischen und chemischen Eigenschaften und der daraus resultierenden notwendigen Reinigungsmethode;
- verstehen den Unterschied und die Notwendigkeit der zwei Stufen in der biologischen Reinigung;
- erarbeiten sich die Besonderheiten des Phosphorkreislaufes;
- erkennen die Problematik bezüglich der Menge und Qualität sowie der Nachhaltigkeit der Nutzung von Grundwasser;
- überlegen sich Ursachen der Wasserverschmutzung und bewerten diese;
- entwickeln ein Bewusstsein für eine verantwortungsvolle Nutzung der Wasservorkommen;
- erfahren die Begrenztheit von natürlichen Ressourcen und die Notwendigkeit von Recycling;
- können Ursachen und Verursachergruppen der Wasserverschmutzung benennen;
- begreifen, dass Wasser- und Gewässerschutzmaßnahmen unerlässlich sind.
Allgemeinbildende Schule (7-12)
Deutsch
1 Film, 7 Sequenzen, 6 Grafiken, 6 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 8 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen