Produktion

Ökosystem See


  • 2014
  • Laufzeit 17 min f

Inhalt

Die größten stehenden Gewässer sind die Seen. Das Ökosystem See befindet sich in einem ständigen Wandel: Tiere verlassen den Lebensraum See, neue kommen hinzu, Krankheiten verbreiten sich, lange Winter oder trockene Sommer sorgen für Extremsituationen. Auch der Mensch nutzt längst die Vorteile von großen Gewässern und hat damit einen wesentlichen Einfluss auf die Veränderung von Seen und damit auch eine Verantwortung für deren Erhalt. In dieser Produktion werden sowohl die ökologischen Zusammenhänge im See als auch die biotischen und abiotischen Faktoren, die den Lebensraum beeinflussen, thematisiert. Neben Film und Sequenzen stehen Arbeitsblätter, Grafiken und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

  • Biologie
    • Mikroorganismen
      • Pflanzliche und tierische Einzeller
    • Zoologie
      • Wirbellose
        • Weichtiere
      • Wirbeltiere
        • Fische
        • Vögel
        • Säugetiere
          • Wildlebende Tiere
    • Ökologie
      • Ökologische Grundlagen
      • Stoffkreisläufe
Algen; Biomasse; Biotop; Biozönose; Destruent; Konsument (Ökologie); Nahrungskette; Ökosystem; Plankton; Produzent (Ökologie); Wasser; Abiotischer Faktor; Allesfresser; Biotischer Faktor; Friedfisch; Freiwasserzone; Kompensationsschicht; Nährschicht; Nahrungskreislauf; Nahrungsnetz; Nahrungspyramide; Pelagial; Primärkonsument; Raubfische; Röhrichtzone; Schilf; Schwimmblattzone; Sekundärkonsument; Stoffkreislauf; Süßwasser; Tauchblattpflanze; Uferzone; Umweltfaktor; Wasserfloh; Wasserpest; Weiher; Zehrschicht
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- benennen abiotische und biotische Umweltfaktoren von bzw. in Seen;
- definieren den See als Ökosystem unter Berücksichtigung von abiotischen (= Biotop) und biotischen (= Lebensgemeinschaft/Biozönose) Umweltfaktoren;
- erläutern die Bereiche der Uferzone unter Verwendung typischer Pflanzen und deren anatomische Anpassungen;
- nennen und beschreiben die Zonen des Freiwasserbereiches;
- benennen ausgewählte Tiere im und am Teich und erklären deren Nahrungsbeziehungen innerhalb eines Nahrungskreislaufes;
- beschreiben das Prinzip der Nahrungskette und des Nahrungsnetzes mit ausgewählten Vertretern;
- erläutern, mit Bezug zur Nahrungspyramide, die Folgen der Schadstoffanreicherung in einem See;
- kommunizieren und argumentieren im Plenum das Zusammenspiel verschiedener Umweltfaktoren im Ökosystem See;
- stellen die Nahrungsbeziehungen in den Modellen der Nahrungskette und der Nahrungspyramide grafisch dar;
- referieren und diskutieren zum Thema "Schutz und Erhalt von Seen" aus biologischer, gesellschaftlicher und persönlicher Perspektive;
- stellen ihre Ergebnisse aus den einzelnen Arbeitsphasen unter Verwendung von Fachsprache im Plenum dar;
- diskutieren und reflektieren ihre eigenen Verhaltensweisen und Lebensumstände zur Schädigung und Erhaltung von Seen.
Allgemeinbildende Schule (6-9)
Deutsch
1 Film, 5 Sequenzen, 2 Menüs, 3 Bilder, 1 Grafik, 5 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 10 Bilder, 8 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 5 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Themenmedien aus den Sachgebieten

Das Eichhörnchen
Produktion
Laufzeit 15 min f
Wo die Flusspferde leben
Produktion
Laufzeit 13 min f
Die Zwergmaus
Produktion
Laufzeit 15 min f
Der Igel
Produktion
Laufzeit 46 min f
Wilde Tiere in der Stadt
Produktion
Laufzeit 21 min f
Ökosystem tropischer Regenwald
Produktion
Laufzeit 23 min f
Ökosystem Moor
Produktion
Laufzeit 20 min
Die Fledermaus (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 18 min f
Die Tropen (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 26 min
Säugetiere (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 22 min
Tropenkrankheiten (interaktiv)
Produktion
Laufzeit 23 min
Die Subtropen
Produktion
Laufzeit