Produktion

Der Passatkreislauf


  • 2014
  • Laufzeit 25 min f

Inhalt

Die Produktion erklärt, wie die Luftdruckunterschiede zwischen den Tiefdruckgebieten am Äquator und den Hochdruckgebieten an den Wendekreisen zustande kommen und wie sie durch die Passatzirkulation unter Einfluss der Corioliskraft ausgeglichen werden. Der ständige Luftmassenkreislauf, der sich jahreszeitlich verschiebt, bestimmt die Niederschlagsverteilung und das Auftreten von Regenzeiten und Trockenzeiten in den Tropen.

  • Geographie
    • Erde
      • Erde als Himmelskörper, Astronomie
    • Klimageographie
      • Wetter
      • Klima
    • Biogeographie
      • Vegetationsgeographie
    • Afrika
      • Allgemeines
Äquator, Corioliskraft, Erdrotation, Jahreszeit, Klimazone, Regenzeit, Windsystem, Regenwald, Trockenzeit, Savanne, Tropen, Vegetationszone, Wind, Wüste; Antipassat, Aequatoriale Tiefdruckrinne, Athmosphärische Zirkulation, Beleuchtungszone, Gemäßigte Breiten, Innertropische Konvergenz, ITC, Jahreszeitenklima, Kalmen, Landschaftszone, Planetarische Zirkulation, Passat, Rossbreiten, Sahelzone, Sonneneinstrahlung, Temperaturzone, Tropentag, Tropischer Regenwald (Afrika), Wechselfeuchte Tropen, Wendekreiswüste, Windgürtel, Zenit, Zenitalregen
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- beschreiben in Grundzügen die Wirkungsmechanismen der Passatzirkulation;
- können klimatische Besonderheiten der Tropen erkennen, richtig einordnen und Klimadiagramme auswerten;
- beschreiben am Beispiel der Passatzirkulation Beziehungen zwischen wesentlichen Klimaelementen (z. B. Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Bewölkung, Niederschlag, Druck, Wind);
- können die Einteilung in verschiedene Landschaftszonen nachvollziehen und richtig begründen;
- erwerben topografisches Grundwissen zum afrikanischen Kontinent;
- erkennen die klimatisch bedingte Gliederung Afrikas in tropische Regenwälder, Savannen und Wüsten;
- verfügen über die Fähigkeit, thematische Karten zu lesen, zu analysieren und zu interpretieren;
- äußern sich sachgerecht zu klimatischen Bedingungen in den Tropen und können vegetationsgeographische Besonderheiten in den einzelnen Landschaftszonen skizzieren;
- erkennen die Zusammenhänge zwischen Klima und Vegetation;
- verstehen die tropische Passatzirkulation als Bestandteil der allgemeinen atmosphärischen Zirkulation und beschreiben einzelne Zirkulationsvorgänge;
- bewerten die Äquatorialzirkulation in ihrer Bedeutung für den Menschen;
- erarbeiten und strukturieren geographisch relevante Informationen aus verschiedenen Informationsquellen (Film, Internet, Karte), erarbeiten und verknüpfen Einsichten und organisieren bzw. präsentieren diese fach-, situations- und adressatengerecht;
- können die aus der DVD gewonnenen Informationen mit anderen geographischen Informationen (z. B. aus dem Atlas oder dem Internet) verknüpfen.
Allgemeinbildende Schule (7-12)
Deutsch
7 Kurzfilme, 4 Menüs, 7 Grafiken, 9 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 11 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 9 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen