Produktion

Henne und Ei


  • 2013
  • Laufzeit 24 min f

Inhalt

Mehr als 12 Milliarden Eier werden pro Jahr in Deutschland produziert. Doch woher kommt unser Frühstücksei? Und was bedeuten die Angaben auf den Eiern und den Verpackungen? Die FWU-Produktion geht all diesen Fragen nach, erklärt den Aufbau eines Hühnereies und die Entwicklung vom Ei zum Küken. Darüber hinaus werden die unterschiedlichen Formen der Hühnerhaltung vorgestellt (Kleingruppenhaltung, Bodenhaltung, Freilandhaltung, ökologische Haltung).

  • Biologie
    • Zoologie
      • Allgemeine Zoologie
        • Fortpflanzung und Entwicklung
      • Angewandte Zoologie
      • Wirbeltiere
        • Vögel
  • Geographie
    • Agrargeographie
      • Betriebsstrukturen
      • Agrarprodukte
  • Umweltgefährdung, Umweltschutz
    • Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion
Bauernhof, Brutpflege, Ei, Eiweiß, Hühnerei, Hühnerhaltung, Hühnervögel, Konsumverhalten, Landwirtschaft, Lebensmittel, Massentierhaltung, Nahrungsmittel, Nutztier, Ökologische Landwirtschaft, Tierhaltung, Viehwirtschaft, Vögel; Bodenhaltung, Brüterei, Eiklar, Dotter, Geflügel, Hagelschnur, Haushuhn, Henne, Freilandhaltung, Käfighaltung, Keimscheibe, Kleingruppenhaltung, Küken, Legebatterie, Legehenne
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- verstehen die Bedeutung des Haushuhns für unsere Lebensmittelversorgung;
- beschreiben den Aufbau eines Hühnereies;
- erklären die Entstehung eines Eies im Legeapparat der Henne;
- beschreiben die Befruchtung eines Hühnereies und die Entwicklung eines Hühnerembryos;
- lernen die unterschiedlichen landwirtschaftlichen Betriebsstrukturen in der Legehennenhaltung kennen (Brüterei, Aufzuchtbetrieb, Legebetrieb);
- beschreiben die natürlichen Verhaltensweisen von Haushühnern (Picken, Scharren, Brutverhalten);
- erkennen die Verhaltensweisen von Haushühnern als Erbe ihrer Wildtier-Ahnen (Bankiva-Huhn) und können Merkmale der Anpassung an den domestizierten Lebensraum herausarbeiten;
- vergleichen die unterschiedlichen Haltungsformen von Legehennen;
- erläutern artgerechte Tierhaltung auf der Grundlage ihrer Kenntnisse über die Lebensweise der Tiere;
- erkennen, dass sich an den aufgestempelten Kennziffern auf den Eiern, die Haltungsform und das Herkunftsland derselben ablesen lässt;
- beschreiben und bewerten unterschiedliche Haltungsformen von Legehennen unter naturwissenschaftlichen, ethischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten.
Allgemeinbildende Schule (5-8)
Deutsch
1 Film, 6 Sequenzen, 3 Menüs, 8 Bilder, 3 Grafiken, 8 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 7 Bilder, 3 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 8 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen