Produktion

Symbiosen


  • 2013
  • Laufzeit 19 min f

Inhalt

Die Liste ungewöhnlicher Partnerschaften in der Natur ist fast endlos. Manche wirken verblüffend und skurril. Viele sind jedoch fundamental wichtig für das Überleben ganzer Tier- und Pflanzengruppen oder die Funktion kompletter Ökosysteme. Die Produktion zeigt, welche Vorteile die Partner aus den verschiedenen Symbiosen ziehen. Hierbei wird u. a. auf Flechten, Mykorrhizen, Knöllchenbakterien und die Blütenbestäubung durch Insekten eingegangen.

  • Biologie
    • Allgemeine Biologie
      • Evolution
    • Mikroorganismen
      • Pflanzliche und tierische Einzeller
    • Pilze
    • Botanik
      • Allgemeine Botanik
    • Zoologie
      • Allgemeine Zoologie
        • Gestalt und Bau
        • Verhalten
    • Ökologie
      • Stoffkreisläufe
      • Ökosysteme
  • Geographie
    • Geoökologie
      • Ökosystem
Algen, Bestäubung, Bienen, Biozönose, Blütenlose Pflanzen, Blütenpflanzen, Botanik, Einzeller, Fauna, Flechten, Gebirgspflanzen, Haustier, Hülsenfrüchte, Insekten, Lebensraum, Mikroorganismus, Naturbeobachtung, Nutzinsekt, Nutzpflanze, Ökologie, Ökologische Nische, Ökosystem, Pflanzen, Pflanzengesellschaft, Pflanzliche Anpassung, Pilze, Stickstoffkreislauf, Unterwasseraufnahme, Waldpflanze, Wiederkäuer
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- beschreiben und erklären die strukturellen und funktionellen Anpassungen zwischen verschiedenen Symbiosepartnern zur Aufrechterhaltung einer Lebensgemeinschaft mit positiven Nutzen für beide Seiten;
- können Vorteile von symbiotischen Lebensgemeinschaften an selbst gewählten Beispielen benennen;
- diskutieren Gründe für das Zustandekommen von symbiotischen Lebensgemeinschaften;
- erläutern unterschiedlich Symbioseformen bzw. -abhängigkeiten hinsichtlich des Lebensortes (Ekto-, Endosymbiose) und der Bindung (obligatorisch, fakultativ);
- kommunizieren und diskutieren die Ausprägungen und Vorteile unterschiedlicher symbiotischer Lebensgemeinschaften in der (Experten-) Gruppen;
- stellen die symbiotische Verbindung zwischen Pilz und Baum (Mykorrhiza) in einer Zeichnung grafisch dar;
- stellen ihre Ergebnisse aus der Expertengruppenarbeitsphase unter Verwendung von Fachsprache in den Stammgruppen oder im Plenum dar;
- diskutieren den Einfluss der Meereserwärmung als Folge des Klimawandels auf die Symbiose zwischen Algen und Steinkorallen (Phänomen "Algenbleiche").
Allgemeinbildende Schule (7-13)
Deutsch
1 Film, 9 Sequenzen, 2 Bilder, 7 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 2 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 7 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen