Produktion

Kunststoffe - Müll ohne Ende?


  • 2013
  • Laufzeit 19 min f

Inhalt

Kunststoffe faszinieren durch ihre scheinbare Unvergänglichkeit. Doch wie die FWU-Produktion zeigt, erweist sich gerade diese Eigenschaft heute als Fluch: Die Müllberge wachsen und in den Ozeanen treiben riesige "Plastikinseln". Darüber hinaus sondern viele Kunststoffe umweltschädliche Scheinhormone ab, die sich über den gesamten Globus verteilen. Neue nachhaltige Ansätze für das Recycling und die Zusammensetzung von Kunststoffen sind gefragt!

  • Biologie
    • Ökologie
      • Ökosysteme
  • Chemie
    • Physikalische Chemie
      • Bindung, Struktur, Eigenschaften
    • Organische Chemie
      • Polymere Stoffe, Naturstoffe
    • Biochemie
      • Physiologische Wirkungsweise chemischer Substanzen
    • Angewandte Chemie
      • Chemie in Alltag und Umwelt
  • Geographie
    • Geoökologie
      • Umweltprobleme
  • Umweltgefährdung, Umweltschutz
    • Abfall
    • Umweltbewusstes Handeln
Arktis, Biokunststoff, Erdöl, Kunststoff, Küste, Meer, Müll, Nachwachsender Rohstoff, Pazifik, PET, Recycling, Rohstoff, Umweltschutz, Umweltverschmutzung; Abfall, Nachhaltigkeit, Naturschutz, Ozean, Phthalate, Plastik (Kunststoff), Plastikmüll, Polyethylen, Verpackungsmaterial, Weichmacher, Wertstoff
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Diese Produktion ist insbesondere für den Einsatz in der Mittel- und Oberstufe konzipiert. Sie eignet sich sowohl für den Chemieunterricht als auch für einen fächerübergreifenden Unterrichtsansatz (Chemie, Biologie, Geographie).
Die Schülerinnen und Schüler
- erkennen, in welchem Maß der Alltag unserer Zivilisation von Kunststoffen geprägt ist;
- beschreiben Möglichkeiten des Kunststoff-Recyclings;
- lernen industrielle Zusatzprodukte von Kunststoffprodukten ("Weichmacher", Farbstoffe, Dioxine) und ihre ökologischen Auswirkungen kennen;
- erkennen die Auswirkungen des Müllproblems auf marine Meeres-Ökosysteme;
- nennen und begründen Maßnahmen zur Müllvermeidung;
- unterscheiden "umweltfreundliche" und "umweltfeindliche" Verpackungsmaterialien;
- bewerten Kunststoffe in Bezug auf Recycling, Wiederverwertung und Umweltverträglichkeit;
- entwickeln über die Auseinandersetzung mit der ökologischen Dimension der Herstellung, Entsorgung und Wiederverwertung von Kunststoffen die Bereitschaft zu verantwortlichem Handeln.
Allgemeinbildende Schule (7-11); Erwachsenenbildung
Deutsch
1 Film, 6 Sequenzen, 2 Menüs, 1 Grafik, 6 Arbeitsblätter PDF, 6 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 2 Bilder, 1 Grafik, 2 Filmkommentare/Filmtexte, 2 Programmstrukturen, 1 Begleitinformation, 6 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen