Produktion

Geographie mit einem virtuellen Globus


  • 2013
  • Laufzeit 24 min f

Inhalt

Das Arbeiten mit einem virtuellen Globus ist heute ein wichtiger Bestandteil des modernen Geographie-Unterrichts. Die Produktion vermittelt die Grundlagen am Beispiel von Google Earth. Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten werden exemplarisch dargestellt: Oberflächenstrukturen werden deutlich, Siedlungsverteilung und Landnutzung können erfasst werden, Umwelteingriffe werden offensichtlich und können interpretiert werden.

  • Geographie
    • Geographische Arbeitsmethoden und Darstellungen
    • Erde
      • Erde als Himmelskörper, Astronomie
      • Orientierung
      • Entdecken und Erforschen
    • Geomorphologie
      • Oberflächenformen
    • Klimageographie
      • Wetter
    • Geoökologie
      • Umweltprobleme
  • Informationstechnische Bildung
    • Informationstechnische Grundbildung
      • Anwendungen der IuK-Techniken
  • Medienpädagogik
    • Medienpädagogische Handlungsfelder
      • Computer / Multimedia
Aralsee, Äquator, Vegetationsstufe, Berlin (allgemein), Wendekreis (Breitenkreis), Gradnetz, Software, Computer, Erdoberfläche, Gletscher, Himmelsrichtung, Jahreszeit, Karte (Geographie), Koordinate, Lima, Luftbild, New York, Mars (Planet), Mond, Polarnacht, Polartag, Schulweg, Stadt (Siedlungstyp), Stadtbild, Tauern, Vesuv, Vulkan, Weltall, Wirbelsturm; Baumgrenze, Breitengrad, Breitenkreis, Browser, Gitternetz, Globus, Großglockner, Ground Zero, Längengrad, Längenkreis, Manhattan, Maßstab (Karte), Schrägluftbild, Stadtrundgang, Stadtstruktur, Street View, Weltraum
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Produktion ist für den Einsatz im Geographie-Unterricht geeignet. Sie kann ab Jahrgangsstufe 5, aber auch in der Oberstufe verwendet werden.
Die Schülerinnen und Schüler
- kennen Quellen, Orte und Techniken zur Informationsbeschaffung;
- können die gängigen Ein- und Ausgabegeräte eines Computers (Hardware) sinnvoll einsetzen;
- können gewonnene Informationen übernehmen, verwalten und weiterverarbeiten;
- können Informationen zweckorientiert gestalten und dabei auch multimediale sowie erweiterte Funktionen effektiv, auch zur Präsentation, einsetzen;
- können Quellen, Orte und Techniken zur Informationsbeschaffung beurteilen;
- unternehmen erste Schritte in Bezug auf ein entdeckendes oder problemorientiertes Lernen;
- wenden topographisches Grundwissen an;
- wissen um die Verantwortung für publizierte Inhalte;
- kennen die Problematik der Sicherheit und Authentizität von Mitteilungen in globalen Netzen und kennen Möglichkeiten zur Wahrung der Persönlichkeitssphäre.
Allgemeinbildende Schule (5-11)
Deutsch
1 Film, 8 Sequenzen, 3 Menüs, 5 Grafiken, 9 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 5 Grafiken, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 9 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen