Produktion

Strichcodes


  • 2013
  • Laufzeit 23 min f

Inhalt

Moderner Handel ist ohne die Nutzung der verschiedenen Strichcodes heute kaum mehr vorstellbar. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Herstellung eines Artikels über den Transport, den Verkauf bis zur Rückgabe erleichtern Strichcodes die Identifizierung der Artikel, ermöglichen einen effizienten Austausch von Handelsdaten, garantieren die Rückverfolgbarkeit von Artikeln und ein nachfragegerechtes Bestellwesen. Vier Filme und ergänzendes Arbeitsmaterial eröffnen einen vertieften Blick auf diese Thematik.

  • Arbeitslehre
    • Hinführung zur Arbeitswelt
      • Arbeitsbedingungen, Arbeitsabläufe
  • Berufliche Bildung
    • Wirtschaft und Verwaltung
      • Betriebswirtschaft
  • Wirtschaftskunde
    • Betriebswirtschaft
      • Bilanzierung, Leistungserstellung
EAN-System; Warenwirtschaft; Handel; Einzelhandel; RFID; Transport; Verkauf; Logistik; Barcode; GTIN; Servicebereich Kasse; Warenannahme; Lagerung; Wertschöpfungskette; Warenfluss; Kassenbon; Pfandrückgabe; Scanner; MDE; 2D-Codes; GS1-128; GS1 DataBar; GS1 DataMatrix; ISBN; Ladengeschäft
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Rahmenlehrplan der KMK für die Berufe Verkäufer/Verkäuferin und Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel:
1. Ausbildungsjahr
Lernfeld 3 - Kunden im Servicebereich Kasse betreuen (EAN/GTIN, Erfassungsgeräte: Kasse)
2. Ausbildungsjahr
Lernfeld 7 - Waren annehmen (Erfassen der Artikel unter Nutzung informationstechnischer
Systeme)
Ausbildungsordnung für die Berufe Verkäufer/Verkäuferin und Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel:
1./2. Ausbildungsjahr
Wahlqualifikation 1 Warenannahme /Lagerung, 1.1. Bestandssteuerung
3. Ausbildungsjahr
Wiederholung zur Einführung der Wertschöpfungskette, PQ 11 Einzelhandelsprozesse

Die Auszubildenden:
- erkennen die Bedeutung von Strichcodes und Nummernsystemen als Grundvoraussetzung für die automatisierte Steuerung und Verarbeitung von Waren- und Datenströmen im modernen Einzelhandel;
- können die Bestandteile und die Zusammensetzung der GTIN (ehemals EAN) und des GS1-128-Barcodes entschlüsseln und korrekt benennen;
- sind vertraut mit den Vorteilen des Einsatzes einer GTIN und des GS1-128-Barcodes für die Geschäftsprozesse im Handel und können diese in den verschiedenen Einsatzbereichen in der Beschaffung, Bestandsverwaltung und im Verkauf anwenden;
- kennen die Fachtermini und können sie den Technologien zuordnen: wie z. B. EAN, GTIN, GS1-128-Barcode, GS1 DataBar, GS1 DataMatrix, RFID, EPC, MDE, Scanner usw.;
- erfahren, warum die Strichcodes weiterentwickelt werden und welche neuen Möglichkeiten für die effizientere Gestaltung der Geschäftsprozesse im Handel daraus erwachsen können;
- entwickeln eigene Ideen zur Optimierung der Dienstleistungen und Organisation ihres Arbeitsplatzes.
Allgemeinbildende Schule (9-11); Berufsbildende Schule
Deutsch
4 Filme, 1 Menü, 9 Arbeitsblätter Word, 3 Interaktionen, 1 Verwendung im Unterricht, 4 Filmkommentare/Filmtexte, 9 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen

Themenmedien aus den Sachgebieten

Produktionstechnologie
Produktion
Laufzeit 74 min f
Planen und Bauen mit Holz
Produktion
Laufzeit 60 min f
Energieeffiziente Hausgeräte
Produktion
Laufzeit 48 min f
Intelligente Logistik
Produktion
Laufzeit 61 min f
Erfolgsstrategie Qualifizierung
Produktion
Laufzeit 41 min f
Rechtsformen von Unternehmen
Produktion
Laufzeit 76 min f
Arbeits- und Tarifrecht
Produktion
Laufzeit 54 min f
Unternehmensfinanzierung
Produktion
Laufzeit 38 min f