Produktion

Afrika - Nairobi - Stadt der Slums


  • 2011
  • Laufzeit 19 min f

Inhalt

Nairobi ist Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum Kenias. Die Raumstrukturen sind kolonial geprägt. Dem wohlhabenden Westen der Stadt stehen die armen "Eastlands" gegenüber. 60 Prozent der Einwohner leben in Slums. Am Beispiel von Kibera, dem größten Slum Afrikas, werden exemplarisch die allgemeinen Lebensbedingungen (Armut usw.), Probleme (Kriminalität, HIV usw.) und Lösungsansätze (Selbsthilfeprojekte usw.) vorgestellt.

  • Geographie
    • Sozialgeographie
      • Sozialstrukturen
      • Daseinsgrundfunktionen
    • Bevölkerungsgeographie
      • Bevölkerungsstruktur
    • Siedlungsgeographie
      • Städtische Strukturen und Prozesse
    • Wirtschaftsgeographie
      • Handel, Versorgung
    • Afrika
      • Ostafrika
  • Politische Bildung / Sozialkunde
    • Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen
      • Armut, soziale Unterschiede
Aids, Großstadt, Landflucht, Metropole, Elendsviertel, Stadt (Siedlungstyp), Verstädterung, Afrika, Kenia, Nairobi, Ostafrika, Entwicklungsland; Bevölkerungswachstum, Hilfsprojekt, HIV, Kibera, Kolonialzeit, Kriminalitätsrate, Pull-Faktor, Push-Faktor, Selbsthilfeprojekt, Slum, Straßenverkäufer
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- beschreiben und erklären die gegenwärtige Stadtstruktur.
- erklären und bewerten die aktuellen Entwicklungsprobleme Nairobis.
- verstehen und interpretieren die sozialen Unterschiede innerhalb der Bevölkerung Nairobis.
- erkennen und beurteilen die Lebensumstände in den Slums einer afrikanischen Metropole.
- beschreiben die Merkmale des Verstädterungsprozesses am Beispiel von Nairobi.
- erkennen die räumlichen Dimensionen der Landflucht.
- begreifen die Landflucht und die Verstädterung als eines der Kernprobleme afrikanischer Metropolen.
- erkennen im Stadtplan Nairobis das Ergebnis der kolonialen Geschichte.
- können geographisch relevante Informationen aus dem Film herausarbeiten und gliedern.
- beurteilen die Entwicklungspotenziale und Möglichkeiten einer afrikanischen Metropole.
- kennen die verschiedenen Hilfsprojekte und diskutieren ihre "Wirksamkeit" im Hinblick auf die Verbesserung der Lebensumstände der Bewohner.
Allgemeinbildende Schule (7-12)
Deutsch
16:9/4:3, Stereo, 1 Film, 6 Sequenzen, 2 Menüs, 3 Grafiken, 2 Karten, 7 Arbeitsblätter PDF, 7 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 4 Grafiken, 5 Karten, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 1 Link, 7 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen