Produktion

Optimierung Heizungsanlagen - Die Heizungsumwälzpumpe


  • 2010
  • Laufzeit 30 min f

Inhalt

Im Mittelpunkt der didaktischen DVD steht die Heizungsumwälzpumpe als entscheidender Bestandteil einer jeden modernen Heizungsanlage. Filmsequenzen und ausführliches Arbeitsmaterial erschließen die Rolle der Pumpe im System "Heizung", ihre technologische Entwicklung, ihre Funktionsweise und das durch sie bedingte Energieeinsparpotenzial für den Bereich der Beruflichen Bildung.

  • Arbeitslehre
    • Berufskunde
      • Berufsbilder
        • Handwerksberufe
  • Berufliche Bildung
    • Elektrotechnik
      • Energietechnik
  • Physik
    • Wärmelehre
Energieeffizienz; Heizung; Pumpe; Heizungsanlage; Wärmeverteilung; Pumpen-Warmwasser-Heizung; Schwerkraftheizung; Nassläufer; Trockenläufer; Rohrnetzkennlinie; Pumpenkennlinie; Betriebspunkt; Heizungsbedarf; Pumpenauslegung; Pumpenanpassung; Wirkungsgrad; Bedarfsheizung
Das vorliegende Unterrichtsmaterial (Filme, Sequenzen, Grafiken und Arbeitsmaterial) zielt auf die Ausbildung von Anlagemechanikern. Die DVD bietet aktuelles Material für das Fach Wärmetechnik und ist folgenden Lernfeldern des Rahmenlehrplanes zuzuordnen:
LF 7 Installieren von Wärmeverteilungsanlagen
- Arten der Wärmeübertragung
- Wärmemenge, Wärmeleistung, Systemtemperaturen
- Druckverluste
- Rohrverteilungssysteme
- Absperr- und dezentrale Regelarmaturen
- Umwälzpumpen
- Hydraulischer Abgleich
- Kommunikation mit Kunden
Die Schülerinnen und Schüler
- stellen die Entwicklung der Pumpentechnik in einen historischen Zusammenhang.
- differenzieren verschiedene Heizungsanlagen (Schwerkraftanlagen, Heizungsumwälzanlagen, offene und geschlossene Heizungsanlagen) und beurteilen die jeweilige Technologie.
- lernen verschiedene Pumpenarten wie Trockenläufer- und Nassläufer-Pumpen kennen. Sie beurteilen den Aufbau, deren Einsatz sowie Vor- und Nachteile dieser Pumpen.
- können die Pumpenkennlinie, die Rohrnetzkennlinie und den Betriebspunkt einer Anlage ermitteln.
- ermitteln und beurteilen den Wirkungsgrad von Pumpen.
- können Leistungskennlinien beurteilen.
- beschreiben den Unterschied zwischen ungeregelten Standardpumpen und hocheffizienten Heizungsumwälzpumpen.
- wissen, was zu einer Pumpenauslegung notwendig ist.
- wählen nach aktuellen Gesichtspunkten eine Umwälzpumpe für ein Heizungssystem aus. Sie können dabei die Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit einschätzen und beziehen diese Kriterien in ihre Auswahl ein.
- befassen sich als Ausblick auf die Zukunft mit den Unterschieden zwischen einer Angebots- und einer Bedarfsheizung.
Allgemeinbildende Schule (8-11); Berufsbildende Schule
Deutsch
3 Filme, 9 Sequenzen, 4 Menüs, 12 Grafiken, 16 Arbeitsblätter PDF, 16 Arbeitsblätter Word, 1 Simulation, 1 Verwendung im Unterricht, 11 Grafiken, 3 Filmkommentare/Filmtexte, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 1 Link

Themenmedien aus den Sachgebieten