Produktion

Gebisstypen bei Säugetieren


  • 2010
  • Laufzeit 25 min f

Inhalt

Der Zusammenhang zwischen der Nahrung verschiedener Säugetiere und der Struktur ihrer Gebisse steht im Mittelpunkt dieser DVD, denn die Zähne lassen Rückschlüsse auf die Ernährung zu. Beispiele für Fleisch-, Pflanzen- und Allesfresser werden ebenso gezeigt wie die Anpassungen an eine Ernährung, die aus Kleingetier und Insekten besteht. Die Zahnentwicklung beim Menschen sowie die richtige Zahnpflege werden ebenfalls ausführlich behandelt.

  • Biologie
    • Zoologie
      • Allgemeine Zoologie
        • Gestalt und Bau
      • Wirbeltiere
        • Säugetiere
    • Menschenkunde
      • Körperbau
      • Krankheiten und Vorbeugung
  • Gesundheit
    • Gesunderhaltung
      • Körperpflege
      • Krankheitsvorsorge und Früherkennung
Gebiss, Mensch, Zahn, Hunde, Igel, Hygiene, Insektenfresser, Nagetiere, Pferde, Mäuse, Raubtiere, Schweine, Zahnpflege, Nahrungsaufnahme (Tiere Pflanzen); Allesfresser, Fleischfresser, Pflanzenfresser, Ratten, Zahnformel
Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards
Die Schülerinnen und Schüler
- lernen typische Merkmale verschiedener Gebisstypen kennen (Fleischfresser, Pflanzenfresser, Allesfresser, Insektenfresser, Nagetiere);
- erkennen den Zusammenhang zwischen Nahrung und Gebiss;
- verstehen, dass bei allen biologischen Strukturen ein Zusammenhang zwischen Bau und Funktion besteht;
- erwerben Kenntnisse über Bau und Funktion des menschlichen Gebisses;
- werten Informationen zu einfachen biologischen Fragestellungen aus und tragen die Ergebnisse vor;
- beschreiben und erläutern einfache Zeichnungen und naturgetreue Abbildungen;
- können selbstständig Maßnahmen zur Gesunderhaltung ableiten, begründen und werten;
- erkennen, dass biologische Kenntnisse über den Menschen von grundlegender lebenspraktischer Bedeutung sind;
- wenden altersgemäß die Fachsprache an;
- bringen eigene Erkenntnisse in einen größeren Zusammenhang.
Allgemeinbildende Schule (5-8)
Deutsch
16:9, Stereo, 2 Filme, 6 Sequenzen, 4 Menüs, 10 Bilder, 5 Arbeitsblätter PDF, 5 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 7 Grafiken, 2 Filmkommentare/Filmtexte, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 1 Link, 4 PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen