Produktion

Der Nahostkonflikt und die Bundesrepublik


  • 2009
  • Laufzeit 1:42 min f

Inhalt

Im Filmclip des Lernobjekts sind die beiden jungen Erwachsenen Yasmin und Enz sind auf einer Reise durch die Westbank. Sie fahren zu einem der Checkpoints vor Nablus. Dort sprechen sie mit Ronny Hammermann, einer Vertreterin von "Machsom Watch", einer Organisation israelischer Frauen gegen die Besatzung und für Menschenrechte, über Gründe für die Checkpoints, die Politik der israelischen Regierung und die Möglichkeit Europas und speziell Deutschlands, etwas dagegen zu unternehmen.

  • Geschichte
    • Epochen
      • Neueste Geschichte seit 1990
        • Außereuropäische Staaten und Völker
        • Internationale Entwicklungen
  • Politische Bildung / Sozialkunde
    • Politikfelder
      • Internationale Beziehungen
        • Konflikte
        • Friedenspolitik, Sicherheitspolitik
      • Recht
        • Menschenrechte
Frieden, Gewalt (allgemein), Islam, Judentum, Krieg, Israel (Republik), Konflikt, Palästina
Die Schülerinnen und Schüler können
- die Rolle bzw. die Haltung der Bundesrepublik Deutschlands im bzw. zum Nahostkonflikt problematisieren,
- einen Teilaspekt eines internationalen Konflikts einordnen und analysieren,
- Filmdokumente auswerten,
- in Ansätzen begründete Werturteile formulieren.
Allgemeinbildende Schule (10-13); Berufsbildende Schule; Erwachsenenbildung
Deutsch

Themenmedien aus den Sachgebieten

NGOs: Akteure im Nahostkonflikt
Produktion
Laufzeit 4:04 min f

Weitere Medien mit Themenbezug

NGOs: Akteure im Nahostkonflikt
Filmclip
Laufzeit 4:04 min f