Produktion

Indianer in Nordamerika / Indians in North America


  • 2007
  • Laufzeit 38 min f

Inhalt

Noch vor 400 Jahren gehörte den Indianervölkern fast ganz Nordamerika. Dann besetzten Europäer das Land und entzogen den Ureinwohnern die Lebensgrundlage. Am Beispiel der Lakota, eines Indianerstammes der Sioux, der heute in South Dakota lebt, behandelt die Didaktische FWU-DVD die Geschichte der Ureinwohner, ihr Leben in den Reservaten, das von Armut und Arbeitslosigkeit geprägt ist, aber auch die Pflege und das Fortbestehen alter Traditionen.

  • Fremdsprachen
    • Englisch
      • Landeskunde
        • Nordamerika
  • Geographie
    • Sozialgeographie
      • Sozialstrukturen
    • Siedlungsgeographie
      • Ländliche Siedlungen und Prozesse
    • Fremdenverkehrsgeographie
    • Amerika
      • USA
    • Bilingualer Unterricht
Büffel, Minderheit, Reservat (Kultur), Indianer (Nordamerika), Tradition, Landeskunde (USA), USA (Landesgeschichte); Bison, Black Hills, Lakota, Rodeo, Sioux, South Dakota, Ureinwohner, Mount Rushmore
Die Probleme ethnischer Minderheiten in Industriestaaten kennenlernen, verstehen und bewerten; eine Minderheitenkultur innerhalb der USA kennenlernen; Grundwissen erlangen über Unterdrückung, Vertreibung und Ausrottung der Indianer während der Besiedlung Nordamerikas durch Europäer; Erschließung des "Wilden Westens" der USA; die heutige Situation der Indianer in den USA kennenlernen (Leben in Reservaten, Alkoholismus und Arbeitslosigkeit, Bewahrung von Traditionen); Abbau von Vorurteilen bezüglich der nordamerikanischen Ureinwohner; Bewusstmachen des Konfliktes von Anpassung und Bewahrung.
Allgemeinbildende Schule (8-13); Erwachsenenbildung
Deutsch; Englisch
2 Filme, 12 Sequenzen, 8 Menüs, 16 Bilder, 4 Grafiken, 17 Karten, 8 Arbeitsblätter PDF, 8 Arbeitsblätter Word, 1 Verwendung im Unterricht, 2 Grafiken, 10 Karten, 1 Tabelle/Tafel, 3 Texte