Produktion

Der Zauberring


  • 2005
  • Laufzeit 28 min f

Inhalt

Beispiele führen in das Thema "Kinder philosophieren" ein: Verschiedene Dimensionen ethischen Handelns werden anhand des Films "Der Zauberring" veranschaulicht und mit Kindern im Gespräch reflektiert. In Anlehnung an Platons "Ring des Gyges" thematisiert die DVD innerhalb der kindlichen Erlebniswelt philosophische Fragestellungen über Gerechtigkeit, Gleichheit und Verantwortung. Eine Auswahl an Grafiken, Übersichten und interaktiven Angeboten für Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler stehen im ROM-Teil der DVD zur Verfügung.

  • Ethik
    • Werte und Normen
  • Grundschule
    • Ethik
    • Religion
      • Glaube, Ethik
  • Philosophie
  • Religion
    • Religiöse Lebensgestaltung
      • Ethik
Ethik, Gerechtigkeit, Kind, Philosophie, Platon, Verantwortung; Gleichheit, Gyges (König Lydien), Zauberring
Kinder lernen, ethische und moralische Prinzipien, denen sie eher gefühlsmäßig folgen, im eigenen Handeln zu erkennen und zu analysieren. Sie erfahren, dass ihr Gerechtigkeitsempfinden und andere von ihnen als natürlich empfundene Leitlinien vor einem philosophischen Hintergrund diskutiert werden können. Durch die dargestellten Problemfälle wird die argumentative Auseinandersetzung mit Werten eingeübt. So wird die Entwicklung hin zu einem eigenen bewussten Werte-Standort gefördert.
Allgemeinbildende Schule (4-10)
Deutsch
1 Film, 3 Kurzfilme, 3 Sequenzen, 5 Menüs, 6 Arbeitsblätter PDF, 1 Verwendung im Unterricht, 4 Texte, 1 Programmstruktur, 1 Begleitinformation, 1 Link, Literaturhinweise