Produktion

Landeskundliche Bausteine für den Englischunterricht in der Grundschule/S1 - Halloween


  • 2003
  • Laufzeit 29 min f

Inhalt

Halloween erfreut sich als Event in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Die Hintergründe dieses Tages aber bleiben für die Halloween-Fans weitgehend im Dunkeln. Fünf Kurzfilme, an Originalschauplätzen in Deutschland, Irland und den USA gedreht, erzählen vom Ursprung des Festes am 31. Oktober, von typischen irischen und amerikanischen Bräuchen wie der Dekoration von Häusern, dem Trick or Treat mit einem 2 Milliarden-Dollar-Umsatz der Süßigkeiten-Industrie, dem Besuch von Spukhäusern und laden zum berühmten Riesenkürbis-Wettbewerb in Topsfield, Massachusetts ein, bei dem Anthony zwar keinen Preis gewinnt, aber mit seinem Vater John die größte Jack-O-Lantern schnitzt, die man sich überhaupt vorstellen kann. 1. Was ist Halloween? 2. Trick or Treat 3. Anthony und der Riesenkürbis 4. Halloween - Spaß im Geisterhaus 5. Look, Listen and Speak

  • Fremdsprachen
    • Englisch
      • Landeskunde
        • Großbritannien, Irland
        • Nordamerika
      • Bilingualer Unterricht
  • Grundschule
    • Fremdsprachen
      • Englisch
    • Sachkunde
      • Heimatkunde
        • Brauchtum
Brauchtum, Feiertag, Halloween, Interkulturelle Begegnung, Irland (Republik), Landeskunde (Großbritannien), Landeskunde (USA), Kürbisse; Allerheiligen, Allerseelen, Deutschland
Kennenlernen und Verstehen von Bräuchen anderer Länder. Einblick in die Kultur angloamerikanischer Länder. Erkennen, dass sich Feste und Feiertage über einen langen Zeitraum entwickeln.
Allgemeinbildende Schule (3-6)
Deutsch; Englisch