Produktion

Die Zünfte


  • 1994
  • Laufzeit 15 min f

Inhalt

In einer kleinen fränkischen Reichsstadt lernt Jakob das Handwerk des Blattgoldschmiedens. Der Spielfilm gibt einen Einblick in das Alltagsleben und vermittelt grundlegende Informationen über das Zunftwesen im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit.

  • Geschichte
    • Epochen
      • Mittelalterliche Geschichte
        • Wirtschaft und Gesellschaft
      • Neuere Geschichte
        • Weitere Themen der neueren europäischen Geschichte
  • Grundschule
    • Sachkunde
      • Arbeit
        • Handwerk
      • Heimatkunde
        • Heimatgeschichte
Alltagsleben (Geschichte), Arbeitswelt (Geschichte), Handwerk, Mittelalter, Zunft, Mittelalterliche Stadt
Vom Alltagsleben eines Handwerksbetriebes (Blattgoldschläger) in Süddeutschland zur Zeit des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit ein anschauliches Bild gewinnen. Die Bedeutung des Zusammenschlusses der Handwerker in einer Zunft, die Strukturen und Auswirkungen der Zunftordnung und die Produktionsweisen eines Blattgoldschlägers im 15./16. Jahrhundert kennenlernen. Über die Identifikation mit dem Lehrling im Film die Bereitschaft und Fähigkeit fördern, dessen damalige Lebensformen mit den eigenen heute zu vergleichen.
Allgemeinbildende Schule (4-7)
Deutsch